3/13 HD 6790 im Test : Überraschende AMD-Grafikkarte schlägt Nvidia problemlos

, 115 Kommentare

Sapphire Radeon HD 6790

Sapphire darf bei einer neuen AMD-Grafikkarte nicht fehlen und dementsprechend ist der bei Grafikkarten AMD-exklusive Hersteller auch wieder bei der Radeon HD 6790 mit von der Partie. Dabei vertraut man nicht auf das Referenzdesign, sondern setzt eine eigene Entwicklung ein, die mit einem modifizierten PCB und einem anderen Lüfter daher kommt. Dabei erinnert das Design stark an das Pendant auf der Radeon HD 6850 aus demselben Hause.

Sapphire Radeon HD 6790
Sapphire Radeon HD 6790

Das PCB der Sapphire Radeon HD 6790 ist mit 23 cm kürzer als das des Referenzdesigns. Der Kühler steht jedoch 1,5 cm über das PCB hinaus, so dass die Länge der gesamten Grafikkarte fast identisch mit der Länge des Referenzdesigns ist.

Radeon HD 6790 Rückseite
Radeon HD 6790 Rückseite
Radeon HD 6790 Lüfter
Radeon HD 6790 Lüfter
Radeon HD 6790 Logo
Radeon HD 6790 Logo

Bei der Stromversorgung hat es keine Änderungen gegeben, diese wird weiterhin durch zwei Sechs-Pin-Stromstecker gewährleistet. Das Dual-Slot-Kühlsystem setzt auf einen Kupfer-Kern über der GPU, der in einen Kühlkörper aus Aluminium eingelassen ist. Neben zahlreichen Lamellen verfügt das Kühlsystem über drei Heatpipes. Um die notwendige Frischluft kümmert sich ein Axiallüfter mit einem Durchmesser von 85 mm.

Radeon HD 6790 Anschlüsse
Radeon HD 6790 Anschlüsse
Radeon HD 6790 GPU-Rückseite
Radeon HD 6790 GPU-Rückseite
Radeon HD 6790 Stromanschlüsse
Radeon HD 6790 Stromanschlüsse
Radeon HD 6790 von oben
Radeon HD 6790 von oben
Radeon HD 6790 von hinten
Radeon HD 6790 von hinten
Radeon HD 6790 Kühlerrückseite
Radeon HD 6790 Kühlerrückseite

Bei den Taktraten geht Sapphire dagegen den konservativen Weg und orientiert sich durchweg an den Referenzvorgaben von AMD – sowohl was den 2D- als auch was den 3D-Modus betrifft. Der 1.024 MB große GDDR5-Speicher stammt von Elpida. Auf dem Slotblech findet der Käufer zwei Dual-Link-DVI-, einen HDMI- und einen gewöhnlichen DisplayPort-Anschluss vor – somit setzt Sapphire nicht wie AMD auf zwei Mini-DisplayPorts.

Radeon HD 6790 Slotblech
Radeon HD 6790 Slotblech
Radeon HD 6790 CF-Anschluss
Radeon HD 6790 CF-Anschluss
Radeon HD 6790 GPU und Speicher
Radeon HD 6790 GPU und Speicher
Radeon HD 6790 Bauteile
Radeon HD 6790 Bauteile
Radeon HD 6790 Stromversorgung
Radeon HD 6790 Stromversorgung
Radeon HD 6790 ohne Kühler
Radeon HD 6790 ohne Kühler

Sapphire legt der Radeon HD 6790 zwei Strom- sowie einen DVI-auf-D-SUB-Adapter bei. Als Softwarebeilage gibt es eine Treiber-CD.

Sapphire Radeon HD 6790
Merkmal Ausprägung
PCB Design Eigenentwicklung
Länge 23 cm (Kartenlänge: 24,5 cm)
Stromversorgung 2 x 6 Pin
Kühler Design Eigenentwicklung, 2 Slot
Kühlkörper Kupfer-Kern, Alu-Radiator, 3 Heatpipes
Lüfter 1 x 85 mm (axial)
Lüftersteuerung Ja
Takt
(Stromsparmodus)
GPU 840 (100 MHz)
Speicher 2.100 MHz (300 MHz)
Speichergröße 1.024 MB GDDR5, Elpida
Anschlüsse 2 x Dual-Link-DVI
1 x HDMI
1 x DisplayPort

Auf der nächsten Seite: Testergebnisse