Zalman CNPS11X im Test : Leichtgewichtiger CPU-Kühler aus Korea

, 47 Kommentare
Zalman CNPS11X im Test: Leichtgewichtiger CPU-Kühler aus Korea

Der koreanische Kühler- und Peripheriespezialist Zalman blickt mit seiner „CNPS“- Prozessorkühler-Serie auf eine lange Tradition zurück. Mit dem klaren Ziel, die Lautstärke leistungsstarker Desktop-Computer signifikant zu senken, rief Zalman vor gut zehn Jahren das „Computer Noise Prevention System“, das vor allem in den Anfangsjahren imposante Erfolge feiern konnte, ins Leben. Aus diesen glorreichen Zeiten ist im Zuge wachsender Konkurrenz und sinkendem Ideenreichtums bis auf die „CNPS“-Bezeichnung nicht mehr viel übrig geblieben. Dennoch versucht Zalman regelmäßig, die hauseigene Prozessorkühler-Familie mit neuen Produkten aufzufrischen. Der neuste Spross, der auf den Namen „CNPS11X Extreme“ hört, geht als Towerkühler im 120-mm-Format an den Start und versucht als Leichtgewicht durch ungewöhnliche Lamellenanordnung, geringe -Abstände und den Einsatz von fünf Heatpipes Akzente zu setzen. Wir testen, ob der Zalman CNPS11X an alte Erfolge anknüpfen kann.

Lieferumfang

Lieferumfang Zalman CNPS11X
Lieferumfang Zalman CNPS11X

Zalman stattet den CNPS11X Extreme mit den obligatorischen Montagebauteilen für eine rückplattenbasierende Installation in aktuellen AMD- und Intel-Desktop-Systemen aus. Dazu zählt auch ein entsprechendes Montagewerkzeug sowie die schematisch bebilderte Anleitung in englischer Sprache. Abgerundet wird das Paket durch eine Spritze Zalman ZM-STG2 (3,5g, 4,1 W/mK) und einem Spannungsadapter zur Regulierung der Maximaldrehzahl des Serienlüfters von etwa 1.950 U/min auf 1.450 U/min bei Beibehaltung der PWM-Funktion.

Technische Eckpunkte

  • Zalman CNPS11X-Extreme-Prozessorkühler
  • Towerkühler im 120-mm-Design
  • Aluminiumlamellen, Kupferbasis, Oberflächen schwarz vernickelt
  • Abmessungen komplett mit Serienlüfter: 132 × 80 × 154 mm (L × B × H)
  • Zwei separate Lamellentürme im 90°-Winkel
  • 84 Lamellen pro Turm, Abstand ca. 0,9 mm
  • Effektive Kühlfläche: 7.600 cm²
  • Gewicht komplett: ca. 600 Gramm
  • Fünfach-Ø6-mm-Heatpipe-Ausstattung
  • Einfache 120 × 120 × 25 mm Zalman-Belüftung
    • 1.000 ... 1.950 U/min (PWM)
    • 1.000 ... 1.450 U/min (PWM mit Spannungsadapter)
    • 4-Pin-Anschluss mit PWM-Signal
    • Verschraubt an Kunststoff-Haube
  • Kompatibilität: AMD und Intel per Rückplattenverschraubung
    • AMD AM2, AM2+, AM3
    • Intel LGA 775, 1155, 1156, 1366
  • Zalman-Herstellerhomepage
  • Vertrieb und Preis (UVP: 59,90 Euro)

Auf der nächsten Seite: Kühler im Detail