News : Wassergekühlte GeForce GTX 590 von PoV/TGT

, 23 Kommentare

Dual-GPU-Grafikkarten wie Nvidias GeForce GTX 590 haben mit diversen Problemen zu kämpfen. Darunter fallen nicht zuletzt die enorme Abwärme und die meist daraus resultierende hohe Lautstärke. Zumindest in puncto Lautstärke kann, wie bei der PoV/TGT GeForce GTX 590 Beast, ein Wasserkühler helfen.

Die Karte wird ab morgen ausgeliefert und bietet nicht nur einen aus Kupfer gefertigten und vernickelten Wasserkühler, der die Temperatur der GPUs bei rund 50 Grad halten soll, sondern auch noch höhere Taktraten als das Referenzdesign der Karte. Die GPU ist ab Werk mit 691 MHz getaktet, der Speicher mit 1.855 MHz. Zum Shadertakt gibt es keine Angaben, er wird aber naheliegenderweise dem üblichen 1:2 Verhältnis von Core-Takt zu Shader-Takt entsprechen. Will man sich eine der Karten zulegen, muss man jedoch etwas tiefer in die Tasche greifen: Das günstigste Angebot liegt aktuell bei 777,97 Euro. Wer hingegen bereits eine GeForce GTX 590 sein Eigen nennt, kann diese ebenfalls mit einem Wasserkühler ausstatten. Über entsprechende Kühler haben wir bereits berichtet.

PoV/TGT GeForce GTX 590 Beast
PoV/TGT GeForce GTX 590 Beast
Taktraten
Karte GPU-Takt Shadertakt Speichertakt
PoV/TGT GeForce GTX 590 Beast 691 MHz 1.382 MHz 1.855 MHz
GeForce GTX 590 607 MHz 1.215 MHz 1.707 MHz