News : Windows Phone Marketplace wächst weiterhin

, 47 Kommentare

Vor gut drei Wochen erreichte die Zahl der im Windows Phone Marketplace gelisteten Applikationen die Marke von 10.000. Nun legt Microsoft neue Zahlen vor, die auf eine weiterhin sehr positive Entwicklung des Angebots schließen lassen.

Mittlerweile verzeichnet des Marketplace mehr als 11.500 Programme, ein Wachstum von knapp 500 Apps pro Woche. Aber auch die Zahl der Entwickler steigt laut Microsoft kontinuierlich: Momentan kommen zu den bereits 36.000 registrierten Entwicklern wöchentlich circa 1.200 hinzu. Die für die Entwicklung benötigten „Windows Phone Developer Tools“ sind seit der Veröffentlichung Mitte September 2010 über 1,5 Millionen Mal heruntergeladen worden.

Etwa 7.500 der gelisteten Programme sind kostenpflichtig, bei 44 Prozent dieser besteht die Möglichkeit, eine kostenlose Testversion zu beziehen. Besitzer von Windows-Phone-7-Smartphones sollen mit zwölf Apps pro Monat überdurchschnittlich oft – laut AdMob-Statistik liegt das Mittel bei 5,7 – Programme beziehen. Ein für Entwickler interessanter Wert dürfte die benötigte Zeit für das Überprüfen von eingereichten Programmen sein: Laut Microsoft werden hier im Schnitt nur 1,8 Tage benötigt. insgesamt würden 62 Prozent aller zur Überprüfung angemeldeten Apps in der ersten Runde zugelassen werden.

Im Vergleich zu Gesamtzahlen sind die Werte für Deutschland eher überschaubar. Hierzulande haben sich mittlerweile gut 2.000 Entwickler registriert und etwa 700 veröffentlichte Apps beigesteuert. Europaweit soll dies einer der Spitzenwerte sein.