News : Age of Conan in Kürze auch „Free to Play“

, 53 Kommentare

Die Zahl der MMORPGs, die grundsätzlich kostenlos spielbar sind und über Zusatzfunktionen Geld einnehmen, wird bereit in Kürze einen weiteren Zugang erhalten. Wie schon diverse Genrevertreter zuvor, als Beispiel sei Lord of the Rings Online genannt, fing auch Age of Conan zunächst mit monatlichen Gebühren an.

Diese wird es optional auch weiterhin geben, den Premium-Kunden stehen dann aber mehr Inhalte und Funktionen zur Verfügung, die Funcom in einer Übersicht zusammengefasst hat. Dazu zählen neben Dungeons beispielsweise auch zwei Drittel der spielbaren Klassen. Die zukünftigen Premium-Kunden werden – mit fünf Prozent Nachlass – ebenso wie die Free-to-Play-Kunden in einem In-Game-Shop einkaufen können, der unter anderem Waffen und Reittiere bereit hält.

Age of Conan – Verbesserungen an der Grafikengine

Zu den neuen Inhalten, die derzeit entwickelt werden, gehört beispielsweise ein Adventure Pack, das an den neuen Conan-Film angelehnt ist. Im Zuge des Strategiewechsels wird das Spiel im Sommer auch in Age of Conan: Unrated umbenannt.

Age of Conan: Hyborian Adventures