News : „Dungeon Siege 3“-Demo ab 31. Mai

, 76 Kommentare

Nur noch wenige Wochen, dann wird Dungeon Siege 3 in den Händlerregalen stehen. Doch um das Action-Rollenspiel zu testen, wird man sich nicht bis zum 17. Juni gedulden müssen. Bereits am 31. Mai erscheint eine Demo für die Xbox 360. Eine Woche später, am 7. Juni, sind dann auch die PlayStation 3 und der PC über Steam dran.

Zu Art und Umfang der Demo machen Square Enix und Obsidian Entertainment noch keine Angaben. Das fertige Spiel wird neben dem Singleplayer-Modus auch einen Koop-Modus für bis zu vier Spieler beinhalten. Jeder der vier Helden kann dabei aber nur einmal vertreten sein. Sollte einer der Spieler nicht die ganze Zeit dabei sein können, stellt dies auch kein Problem dar. Die Teilnehmer können erst später in das Spiel einsteigen oder auch früher wieder aussteigen. Offline gibt es zusätzlich die Möglichkeit im Splitscreen-Modus zu spielen, was wohl insbesondere im Hinblick auf die Konsolenversionen realisiert wurde.

Dungeon Siege 3

In puncto Storyline hat man als Nachfahre ruhmreicher Legionäre die Aufgabe, die Legion wieder aufzubauen um das ehemals friedliche Königreich Ehb aus den Fängen von Jeyne Kassynder und seinen Getreuen zu befreien. Genretypisch stehen einem dazu vier verschiedene Helden sowie zahlreiche Waffen, Spezialfertigkeiten und Zauber zur Verfügung. Neue Ausrüstungsgegenstände können von besiegten Feinden erbeutet werden und die Aktionen des Spielers sollen sich direkt auf die Geschichte und die Umwelt auswirken.

Dungeon Siege 3 – Koop-Gameplay