News : Erste handfeste Details zu „Modern Warfare 3“

, 191 Kommentare

Call of Duty: Modern Warfare gehört zu den erfolgreichsten Spiele-Reihen überhaupt – kein Wunder also, dass das interessierte Publikum und die Fachpresse gleichermaßen nach neuen Informationen zum dritten Teil lechzen. Nun gibt es offenbar etwas zu vermelden.

Dieses Mal ist es an der Gaming-Seite Kotaku, Details zu „Call of Duty: Modern Warfare 3“ bekannt zu geben, die in Teilen bereits von den Verantwortlichen bestätigt wurden. Demnach soll der Titel am 8. November 2011 und damit gut zwei Jahre nach Call of Duty: Modern Warfare 2 erscheinen und umfassende „Mammut“-Schlachten in den Metropolen der Welt – darunter New York, Paris, London und Berlin – beinhalten.

Passend dazu, und hier findet sich bereits die Bestätigung des Details, veröffentlichte eines der Entwicklerstudios, Infinity Ward, dazu vier ähnliche Mini-Trailer, die jeweils andere Metropolen darstellen (siehe das verlinkte Berlin-Video unten).

YouTube-Video: Call of Duty: Modern Warfare 3 - Teaser Trailer Germany - PC / PS3 / Xbox 360

Inhaltlich soll „Call of Duty: Modern Warfare 3“ an das offene Ende des Vorgängers anknüpfen, was bedeutet, dass die durchaus stereotype Handlung der russischen Invasion auf die USA weitergedreht wird. Auch an der grundlegenden Spielmechanik wird demnach festgehalten werden: Der Spieler schlüpft in die Rolle von unterschiedlichen Protagonisten und erhält so aus diversen Perspektiven einen Blick auf den Konflikt. Vom Panzerfahrer über einen AC-130-Schützen bis hin zum Mitglied einer SAS-Eliteeinheit sollen dabei alle möglichen Klassen bedient werden.

Die Kampagne wird in rund 15 Missionen unterteilt sein, von denen die erste die Invasion von Manhattan beinhaltet – das Ende stellt ein (hoffentlich) spannendes Finale in Dubai dar. Interessant ist die Behauptung, dass im Missionsdesign von der derzeit existenten extremen Linearität Abstand genommen werden soll, was zumindest den Versuch bedeuten würde, einen der heftigsten Kritikpunkte an der Spielmechanik auszuräumen. Neben alten Bekannten sollen in der Kampagne auch neue Charaktere eingeführt werden; der Mehrspielermodus soll gut 20 Missionen sowie Spec-Ops-Missionen bereithalten.

Auch wenn Teile dieser Informationen bereits indirekt bestätigt sind, bleibt es aktuell dabei, dass Publisher Activision keinerlei Statements zu „Call of Duty: Modern Warfare 3“ abgibt.

Wir danken unseren Lesern für die
vielen Hinweise zu dieser News.

Update 17.05.2011 18:20 Uhr  Forum »

Der oben genannte Starttermin wurde mittlerweile durch verschiedene Quellen – darunter ein entsprechender Hinweis beim Online-Händler Amazon sowie auf einem Plakat zu „Call of Duty: Modern Warfare 3“ – bestätigt.