News : „Fusion“-Tablet von MSI ab 1. Juni für 599 US-Dollar?

, 44 Kommentare

Bereits Ende Februar hatte MSI mit dem WindPad 110W ein erstes Tablet auf Basis von AMDs erster „Fusion“-Plattform gezeigt, jetzt soll das Gerät auch endlich in den Handel kommen. Ein US-amerikanischer Onlineshop listet das Gerät für 599 US-Dollar mit einem Verfügbarkeitsdatum ab 1. Juni 2011.

Der Shop wirft jedoch mit einigen Spezifikationen und Beschreibungen um sich, die kaum stimmen dürften. Zwar erwähnen die Präsentationen des „WildPad“ einen Dual-Core-Prozessor auf Basis der Brazos-Plattform, jedoch dürfte dies, wie es der Shop letztlich vermittelt, kein E-350 werden. Seine TDP mit 18 Watt ist schlichtweg eine Nummer zu groß für ein Tablet-PC, weshalb die kleinere Dual-Core-Lösung AMD C-50 greifen dürfte. Mit zwei Kernen bei einem Takt von 1,0 GHz und der integrierten Radeon HD 6250 würde dieser dann das 10,1 Zoll große Gerät antreiben. Dies hatte MSI auch zur CeBIT 2011 entsprechend kommuniziert.

MSI WindPad 110W

Auf einer 32 GByte fassenden SSD ist Windows 7 vorinstalliert, 2 GByte DDR3-Speicher stehen ebenfalls zum Arbeiten zur Verfügung. Zum Lieferumfang soll diverse Software gehören, die den Umgang mit dem Tablet erleichtert. Zwei Kameras, eine auf der Front- und eine auf der Rückseite, Bluetooth 3.0, WLAN, SD-Kartenleser sowie ein USB-2.0- und ein Mini-HDMI-Port runden die wesentlichen Ausstattungspunkte ab.