News : Intel stellt sieben neue Desktop-Prozessoren vor

, 30 Kommentare

Die Gerüchteküche sollte mal wieder mit allen Vorabinformationen recht behalten: Am heutigen Sonntag schickt Intel per Update seiner Preisliste (PDF) sieben neue Prozessoren auf Basis der „Sandy Bridge“ ins Rennen, die in erster Linie den Einsteiger-Markt bedienen sollen. Doch auch der eine oder andere Exot ist dabei.

Neben den vier erwarteten Pentium-Prozessoren sind auch zwei neue Quad-Core-Modelle sowie eine Verstärkung der Dual-Core-CPUs aus der Core-i3-Serie dabei. Der Core i5-2310 wird das erste Geschwindigkeitsupdate bei den Vier-Kern-Varianten darstellen, was angesichts des großen Abstands hinsichtlich Takt und auch Performance zum Core i5-2400 nötig wurde. Der Core i5-2310 bietet 100 MHz mehr als der Core i5-2300 – 2,9 GHz –, kostet mit 177 US-Dollar aber exakt das gleiche wie der Vorgänger. Damit dürfte der 2,8 GHz schnelle Core i5-2300 nach nicht einmal fünf vollen Monaten Lebenszeit bereits am Ende angekommen sein.

Zwei der neuen Prozessoren werden statt der im Desktop-Segment üblichen „HD 2000“-Grafikeinheit fortan mit der schnelleren Grafikeinheit „HD 3000“ ins Rennen geschickt. Der Core i3-2105 auf Basis von zwei Kernen bietet ansonsten die gleichen Features wie der Core i3-2100, gleiches gilt für das Quad-Core-Modell Core i5-2405S gegenüber dem Core i5-2400S. Dies dürfte wohl als direkte Reaktion auf die anstehenden „Llano“-APUs von AMD zu werten sein, zeichnen sich diese doch höchstwahrscheinlich durch eine deutlich höhere Grafikleistung aus. Die HD 3000 dürfte dort zwar ebenfalls keine wirkliche Chance haben, ist gegenüber der HD 2000 jedoch wohl als das geringere Übel zu werten.

Zu guter Letzt gibt es wie erwartet den ersten Satz an Pentium-Prozessoren. Damit beginnt der Einstieg in die „Sandy Bridge“-Welt bei Intel fortan bei 64 US-Dollar, was sich mit den Celeron im Sommer noch weiter nach unten korrigieren wird. Tabellarisch sieht die Neuvorstellung am heutigen Tage wie folgt aus. Weitere Änderungen, beispielsweise bei den Preisen bestehender Modelle, gab es nicht.

Neue „Sandy Bridge“ für den Desktop
Modell Kerne /
Threads
Takt /
mit Turbo
L3-
Cache
Grafik Grafiktakt
/ mit Turbo
TDP Preis
Core i5-2405S 4 / 4 2,5 / 3,3 GHz 6 MB HD 3000 850 / 1.100 MHz 65 W $205
Core i5-2310 4 / 4 2,9 / 3,2 GHz 6 MB HD 2000 850 / 1.100 MHz 95 W $177
Core i3-2105 2 / 4 3,1 / - GHz 3 MB HD 3000 850 / 1.100 MHz 65 W $134
Pentium G850 2 / 2 2,9 / - GHz 3 MB HD 850 / 1.100 MHz 65 W $86
Pentium G840 2 / 2 2,8 / - GHz 3 MB HD 850 / 1.100 MHz 65 W $75
Pentium G620 2 / 2 2,6 / - GHz 3 MB HD 850 / 1.100 MHz 65 W $64
Pentium G620T 2 / 2 2,2 / - GHz 3 MB HD 650 / 1.100 MHz 35 W $70