News : Lenovo steigert Absatz und Gewinn

, 23 Kommentare

Der chinesische PC-Hersteller Lenovo konnte im vergangenen Geschäftsjahr (1. April 2010 bis 31. März 2011) stärker als die wichtigsten Konkurrenten wachsen und so seinen Gewinn im Vergleich zum Vorjahr mehr als verdoppeln.

Insgesamt betrug der Jahresüberschuss 273 Millionen US-Dollar bei einem Umsatz von 21,6 Milliarden – 30 Prozent mehr als im Vorjahr. Beim PC-Absatz verzeichnete das Unternehmen einen Zuwachs um 28 Prozent, der Branchenschnitt lag hier nur bei gut sieben Prozent. Die Haupteinnahmequelle ist nach wie vor der Notebook-Bereich, im vierten Quartal entfielen mehr als 60 Prozent des Umsatzes auf diese Sparte. Für das laufende Geschäftsjahr plant das Unternehmen mit weiteren Steigerungen der wichtigsten Kennziffern. Erreicht werden soll dies in erster Linie durch Wachstum auf dem chinesischen Heimatmarkt sowie in Schwellenländern.