News : Massive Produktionssteigerungen bei USB-3.0-Chips

, 25 Kommentare

Renesas Electronics, früher bekannt als NEC Electronics, hat heute verkündet, dass man die Produktionskapazitäten für USB-3.0-Chips massiv ausgebaut hat. Jetzt sollen pro Monat mehr als sechs Millionen Controller-Chips vom Marktführer mit satten 95 Prozent Marktanteil ausgeliefert werden.

In gleichem Atemzug gab der Konzern bekannt, dass man in den 1,5 Jahren seit der Auslieferung der ersten Chips im September 2009 insgesamt bereits 30 Millionen Controller-Chips für den USB-3.0-Standard verkauft hat. Die Verdoppelung der Produktionskapazitäten von drei auf sechs Millionen Chips pro Monat soll ab Juni dazu beitragen, dass die Auslieferung weiterhin problemlos verläuft und die Vorherrschaft in dem Markt erst einmal beibehalten werden kann. Dies dürfte in diesem Jahr auch noch relativ problemlos möglich sein, der Durchbruch von USB 3.0 steht ab dem Jahr 2012 mit diversen nativen, also direkt in die Chipsätze der Mainboards integrierten Lösungen, auf den aktuellen Plänen.