News : Microsoft zeigt Windows Phone 7 „Mango“

, 87 Kommentare

Wie angekündigt hat Microsoft heute das erste große Update für das noch junge Smartphone-Betriebssystem Windows Phone 7 vorgestellt. Neben neuen Funktionen wurden auch neue Hardware-Partner vorgestellt, die ihre Geräte im Herbst auf den Markt bringen werden.

Die wesentlichen der „über 500 neuen Funktionen“ – betreffen das nun integrierte Multitasking, die Integration weiterer sozialer Netzwerke neben Facebook sowie eine engere Verknüpfung der verschiedenen Kommunikationsarten wie SMS, Chat und Telefonat, zwischen denen während einer Unterhaltung nahtlos gewechselt werden können soll. Nutzer mehrerer E-Mail-Accounts profitieren von einem neuen zentralen Posteingang. Ebenfalls Teil der Aktualisierung ist der Internet Explorer 9, der sich auf HTML5 versteht. App-Entwickler können zudem endlich die Live-Tiles einbinden, um hierüber Statusmeldungen darzustellen sowie auf die verbauten Sensoren einschließlich der Kamera zugreifen.

YouTube-Video: Joe Belfiore shows off Windows Phone 7.5

Die Auslieferung des Updates für alle erhältlichen Windows-Phone-7-Geräte soll laut Microsoft im Herbst erfolgen, einen genaueren Termin gibt es bislang noch nicht. Eine erste Vorabversion der Entwicklerwerkzeuge soll noch heute erscheinen. Gleichzeitig mit „Mango“ erscheinen dann auch die ersten entsprechend ausgestatteten Smartphones der neuen Partner Acer, Fujitsu und ZTE.