News : Neues offizielles PS3-Headset mit virtuellem 7.1-Ton

, 73 Kommentare

Sony hat ein neues Stereo-Headset für die PlayStation 3 vorgestellt, das über die zwei verbauten Treiber virtuell acht Kanäle wiedergeben können soll. Die Japaner versprechen daher ein 7.1-Klangerlebnis für ihre Konsole, was neben der vollen Unterstützung durch die PlayStation zum Kauf anregen soll.

Das Stereo-Headset wird über einen USB-Dongle kabellos mit der PlayStation 3 verbunden. Es soll Spiele, die Mehrkanalton unterstützen, trotz der „nur“ zwei Treiber auch mit Rundumklang darstellen. Möglich machen dies kopfbezogene Übertragungsfunktionen (PDF) (HRTF), die dabei helfen, die bei einer Mehrkanalwiedergabe über Lautsprecher eigentlich am Oberkörper und Kopf auftretenden Reflexionen und Beugungen nachzubilden.

PS3 Wireless Stereo Headset

Laut Sony ist das Headset zudem komfortabel ausgelegt und für stundenlanges Tragen geeignet. Mit dem Anschluss an die PlayStation 3 werden Headset-relevante Informationen auf dem mit der Konsole verbundenen Bildschirm ausgegeben. Hierzu gehören etwa der Batteriestatus oder die Lautstärkeeinstellung. Zudem ist das Mikrofon in der Bügelkonstruktion versenkbar, sodass das dieses nicht stört, wenn man es gerade nicht für den Voice-Chat nutzt.

Das PS3 Wireless Stereo Headset soll ab September zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 99,99 US-Dollar angeboten werden. Der Preis und genaue Verkaufsstart hierzulande sind noch nicht bekannt.

Vielen Dank an unseren Leser fireandspirit
für den Hinweis zu dieser News!