News : Samsung Galaxy Tab 10.1 kommt mit Android 3.1

, 48 Kommentare

Entgegen früheren Ankündigungen wird Samsungs Galaxy Tab 10.1 nicht mit Android 3.0 auf den Markt kommen. Auf der entsprechenden Produktseite nennt das südkoreanische Unternehmen als Betriebssystem nun Version 3.1.

Einen Grund für die Änderung hat Samsung bislang nicht genannt. Es ist aber davon auszugehen, dass man von den Änderungen, die Android 3.1 beinhaltet profitieren und sich ein baldiges Update ersparen wollte. Zu den Unterschieden gegenüber 3.0 „Honeycomb“ gehören die Unterstützung des sogenannten USB-Host-Modus, mit dem sich unter anderem externe Speichergeräte oder Eingabegeräte vom Tablet aus Nutzen lassen sowie Veränderungen an den Homescreen-Widgets und dem Internet-Browser.

Der Verkaufsstart soll zumindest in den USA in den kommenden Tagen erfolgen, wie die US-amerikanische Niederlassung via Twitter mitteilte. Für Deutschland ist zumindest die unverbindliche Preisempfehlung bekannt, diese beträgt 629 Euro für die 16-Gigabyte-Variante mit 3G-Modul. Erste Händler listen das Tablet allerdings schon zu Preisen ab knapp 600 Euro.