10/14 GeForce GTX 560 im Test : Neue Nvidia-Karten von MSI und Zotac mit hohem Preis

, 114 Kommentare

Sonstige Tests

Kühlung

Für die Last-Messungen wird Battlefield: Bad Company 2 verwendet und nach dreißig Minuten die Lautstärke notiert. Beide Messungen werden im Abstand von 15 cm zur Grafikkarte durchgeführt. Ähnlich den Messungen zur Lautstärke werden auch die Temperaturmessungen durchgeführt. Die Kern-Temperatur wird dabei im Ruhezustand im Windows-Desktop und unter Last nach dreißig Minuten Battlefield: Bad Company 2 abgelesen. Zudem messen wir mit Hilfe eines Infrarot-Thermometers die Temperatur auf der Kartenrückseite.

Lautstärke
Angaben in dB(A)
  • Idle – Windows:
    • Nvidia GeForce GTS 450
      39,0
    • AMD Radeon HD 6850
      40,0
    • AMD Radeon HD 6870
      40,0
    • Nvidia GeForce GTX 460 768
      40,0
    • Nvidia GeForce GTX 460
      40,0
    • ATi Radeon HD 5870
      40,5
    • MSI GeForce GTX 560 Twin Frozr II OC
      40,5
    • Nvidia GeForce GTX 560 Ti
      41,0
    • ATi Radeon HD 5850
      41,5
    • AMD Radeon HD 6790
      41,5
    • AMD Radeon HD 6950 1GB
      42,0
    • Nvidia GeForce GTX 570
      42,0
    • Zotac GeForce GTX 560 AMP!
      42,5
    • Nvidia GeForce GTX 470
      43,0
    • Nvidia GeForce GTX 580
      43,0
    • AMD Radeon HD 6950
      44,0
    • AMD Radeon HD 6970
      44,0
    • ATi Radeon HD 5670
      45,5
    • ATi Radeon HD 5750
      45,5
    • ATi Radeon HD 5770
      45,5
    • AMD Radeon HD 6670
      46,0
    • AMD Radeon HD 6990
      47,0
    • Nvidia GeForce GTX 590
      47,5
  • Last:
    • Nvidia GeForce GTS 450
      40,5
    • Nvidia GeForce GTX 560 Ti
      45,5
    • Nvidia GeForce GTX 460 768
      47,5
    • Nvidia GeForce GTX 460
      47,5
    • AMD Radeon HD 6670
      50,0
    • ATi Radeon HD 5670
      50,5
    • ATi Radeon HD 5750
      51,5
    • MSI GeForce GTX 560 Twin Frozr II OC
      52,0
    • AMD Radeon HD 6850
      52,5
    • ATi Radeon HD 5770
      53,5
    • ATi Radeon HD 5870
      54,5
    • AMD Radeon HD 6950
      54,5
    • AMD Radeon HD 6950 1GB
      55,5
    • ATi Radeon HD 5850
      56,0
    • AMD Radeon HD 6870
      56,0
    • AMD Radeon HD 6790
      57,0
    • Nvidia GeForce GTX 570
      57,0
    • AMD Radeon HD 6970
      57,5
    • Nvidia GeForce GTX 580
      58,5
    • Zotac GeForce GTX 560 AMP!
      59,5
    • Nvidia GeForce GTX 590
      62,5
    • Nvidia GeForce GTX 470
      63,0
    • AMD Radeon HD 6990
      66,5

Unter Windows verrichten beide Testteilnehmer in der Disziplin der Lautstärke eine gute Arbeit. Die MSI GeForce GTX 560 Twin Frozr II OC hat schlussendlich die Nase knapp vorne und kommt auf 40,5 Dezibel, was sich aus einem geschlossenen Gehäuse nicht heraus hören lässt. Die Zotac GeForce GTX 560 AMP! ist mit 42,5 Dezibel dagegen durchaus auszumachen, jedoch noch relativ angenehm.

Unter Last unterscheiden sich die beiden neuen Grafikkarten dagegen gewaltig. Die MSI-Adaption kommt auf 52 Dezibel, was zwar sicherlich weit von einem neuen Rekordwert entfernt, schlussendlich aber dennoch recht leise ist. Während des Spielens lässt sich die Grafikkarte ohne weiteres ausmachen, doch selbst in leisen Szenen ist das Lüfterverhalten nicht problematisch.

Die Zotac-Variante wird mit 59,5 Dezibel vielen Nutzern dagegen zu laut sein, denn „leise“ ist wahrhaftig etwas anderes. Das Rauschen des Lüfters ist sehr aufdringlich und lenkt durchweg vom Spielen ab. Selbst eine deutlich flottere GeForce GTX 580 ist nicht nur vom Messwert, sondern vor allem von der Art des Geräusches um einiges angenehmer.

Temperatur
Angaben in °C
  • Idle – Windows:
    • Nvidia GeForce GTX 560 Ti
      30
    • MSI GeForce GTX 560 Twin Frozr II OC
      30
    • Nvidia GeForce GTS 450
      32
    • Nvidia GeForce GTX 460 768
      32
    • Nvidia GeForce GTX 460
      33
    • Zotac GeForce GTX 560 AMP!
      33
    • ATi Radeon HD 5870
      36
    • AMD Radeon HD 6970
      39
    • Nvidia GeForce GTX 580
      39
    • Nvidia GeForce GTX 590
      39
    • ATi Radeon HD 5750
      40
    • Nvidia GeForce GTX 570
      40
    • ATi Radeon HD 5670
      41
    • AMD Radeon HD 6870
      41
    • AMD Radeon HD 6950
      41
    • ATi Radeon HD 5770
      42
    • AMD Radeon HD 6670
      42
    • AMD Radeon HD 6790
      42
    • AMD Radeon HD 6990
      42
    • AMD Radeon HD 6950 1GB
      44
    • ATi Radeon HD 5850
      46
    • Nvidia GeForce GTX 470
      48
    • AMD Radeon HD 6850
      51
  • Last - GPU:
    • ATi Radeon HD 5750
      70
    • Nvidia GeForce GTX 460 768
      71
    • Nvidia GeForce GTX 460
      71
    • MSI GeForce GTX 560 Twin Frozr II OC
      71
    • Nvidia GeForce GTS 450
      72
    • AMD Radeon HD 6670
      74
    • AMD Radeon HD 6790
      75
    • ATi Radeon HD 5770
      77
    • AMD Radeon HD 6870
      77
    • AMD Radeon HD 6950
      77
    • Nvidia GeForce GTX 560 Ti
      78
    • ATi Radeon HD 5670
      79
    • ATi Radeon HD 5870
      81
    • AMD Radeon HD 6950 1GB
      82
    • AMD Radeon HD 6850
      84
    • Nvidia GeForce GTX 570
      86
    • AMD Radeon HD 6970
      87
    • Nvidia GeForce GTX 580
      87
    • AMD Radeon HD 6990
      88
    • ATi Radeon HD 5850
      90
    • Nvidia GeForce GTX 590
      90
    • Zotac GeForce GTX 560 AMP!
      90
    • Nvidia GeForce GTX 470
      92
  • Last - Chiprückseite:
    • ATi Radeon HD 5750
      50
    • AMD Radeon HD 6950
      50
    • ATi Radeon HD 5870
      51
    • AMD Radeon HD 6790
      57
    • AMD Radeon HD 6870
      62
    • ATi Radeon HD 5670
      64
    • ATi Radeon HD 5850
      64
    • AMD Radeon HD 6850
      64
    • AMD Radeon HD 6670
      65
    • AMD Radeon HD 6970
      66
    • ATi Radeon HD 5770
      67
    • AMD Radeon HD 6950 1GB
      67
    • Nvidia GeForce GTX 470
      67
    • Nvidia GeForce GTX 460 768
      69
    • Nvidia GeForce GTX 460
      69
    • Nvidia GeForce GTS 450
      70
    • Nvidia GeForce GTX 570
      72
    • MSI GeForce GTX 560 Twin Frozr II OC
      72
    • AMD Radeon HD 6990
      74
    • Nvidia GeForce GTX 580
      74
    • Zotac GeForce GTX 560 AMP!
      77
    • Nvidia GeForce GTX 560 Ti
      82
    • Nvidia GeForce GTX 590
      86

Unter Windows gehören die Testkandidaten mit zu den kühlsten Grafikkarten, die wir je im Testlabor hatten. 30 Grad Celsius verbuchen wir für die MSI GeForce GTX 560 Twin Frozr II OC, die Zotac GeForce GTX 560 AMP! wird drei Grad wärmer. Unter Last kommt das MSI-Produkt dann auf sehr gute 71 Grad Celsius, während sich die Zotac-Entwicklung, trotz der hohen Lüfterdrehzahlen, auf 90 Grad erwärmt. Problematisch ist das noch nicht, eine gute Gehäusebelüftung sollte aber vorhanden sein.

Auf der nächsten Seite: Leistungsaufnahme