News : Erste Bilder und Videos aus Need for Speed: The Run

, 116 Kommentare

Der Teaser-Trailer, den Electronic Arts zur Ankündigung von Need for Speed: The Run veröffentlichte, ließ noch keine wirklichen Rückschlüsse auf die Optik und das Gameplay des Spiels zu. Nun gibt es aber zwei neue Videos, die eben jenes des auf der Frostbite-2.0-Engine von Battlefield 3 basierenden Actionrennspiels zeigen.

Der erste Trailer, „Death from Above“, zeigt einen kürzeren Zusammenschnitt von Spiel- und Storyszenen. Da das eigene Auto bei einem Rennen verunglückt, überwältigt Jack, der Held des Spiels, kurzerhand zwei Polizisten und flieht mit ihrem Wagen. Dass dies nicht ohne Folgen bleibt, ist abzusehen. Und so sieht er sich auf der Flucht schon bald von einem Polizeihubschrauber verfolgt, der ihn mit einem Maschinengewehr unter Beschuss nimmt.

Need for Speed: The Run – Trailer 1 „Death from Above“

Im zweiten, über fünf Minuten langen Video ist – aufgelockert durch längere Story-Teile – mehr vom Gameplay selbst zu sehen. Man muss sich nicht nur im Auto sondern teilweise auch zu Fuß beweisen. Das Gameplay in diesen Sequenzen scheint aber auf ein Minimum beschränkt, der Spieler muss zum Weiterkommen lediglich ein paar Tasten drücken. Damit wird auch etwas klarer, was die Entwickler sich darunter vorstellen den Spieler mehr in die Handlung einzubeziehen.

Need for Speed: The Run – 5 Minuten Gameplay

Im Fuhrpark des Rennspiels finden sich wieder allerlei illustre Namen wieder. Darunter unter anderem auch Porsche, Shelby, BMW und Audi. Bilder einiger dieser Autos wurden ebenfalls im Rahmen der E3 veröffentlicht:

Need for Speed: The Run

In Europa wird Need for Speed: The Run systemübergreifend am 17. November in den Handel kommen, in den USA bereits zwei Tage zuvor. Die Versionen für PC, PlayStation 3 und Xbox 360 werden neben dem Einzelspielermodus auch einen Multiplayermodus für bis zu zwölf Spieler bieten. Auf Nintendo Wii und Nintendo 3DS – letzteres natürlich inklusive 3D-Modus – wird es im Gegensatz dazu nur den Einzelspielermodus geben.