News : Gigabyte stellt „ausdauernde“ Funk-Maus vor

, 51 Kommentare

Seit einigen Jahren ist Gigabyte auch im Bereich der Eingabegeräte mit diversen Produkten vertreten. Die neue kabellose Computer-Maus ECO500, welche die Taiwaner nun vorstellten, soll sich vor allem durch eine hohe Akkulaufzeit von bis zu einem Jahr auszeichnen und zugleich mit „Gaming-Features“ aufwarten.

Die Maus kommt in einem für Gigabyte typischen Design daher und bietet einen Laser-Sensor, dessen Auflösung sich per Schalter direkt im Betrieb (On-the-Fly) auf 800 oder 1.600 dpi einstellen lässt. Insgesamt verfügt sie über fünf programmierbare Tasten. Die drahtlose Kommunikation mit dem PC erfolgt mittels USB-Nano-Empfänger über Funk mit einer Frequenz von 2,4 GHz. Die Reichweite wird wie üblich mit (bis zu) zehn Metern angegeben. Der kleine Empfänger lässt sich beim Transport zudem direkt in der Maus verstauen. Während viele Funk-Mäuse unter anderem wegen des/der verbauten Akkus ein relativ hohes Gewicht besitzen, bringt die ECO500 laut Datenblatt gerade einmal 75 Gramm auf die Waage. Die beiden mitgelieferten Akkus im AA-Format sollen laut Hersteller einen kabellosen Betrieb von bis zu 12 Monaten ermöglichen. Eine LED warnt dabei vor geringer Akkukapazität.

Angaben zu Preis und Verfügbarkeit der Gigabyte ECO500 (Produktseite) gibt es derzeit noch nicht.

Gigabyte ist aber nicht der einzige Hersteller, der mit solch einer hohen Akkulaufzeit wirbt. Logitech gibt bei seiner Marathon Mouse M705 zum Beispiel sogar eine Betriebsdauer von bis zu drei Jahren an.