News : HP startet Verkauf des TouchPad

, 21 Kommentare

Rund vier Monate nach der ersten offiziellen Präsentation ist das HP TouchPad ab heute in Deutschland erhältlich. Dies hat die deutsche Niederlassung über seine Facebook-Präsenz bekanntgegeben. Vorerst erhältlich sind jedoch nur die Modelle ohne Mobilfunkmodul.

Somit beschränkt sich das Angebot derzeit auf eine Variante mit 16 und 32 Gigabyte, die im HP-Shop knapp 480 respektive 580 Euro kosten. Neben dem erwähnten Speicher erhält man dafür ein 9,7 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 1.024 × 768 Pixeln sowie einen Qualcomm APQ8060 mit zwei Kernen und einer Taktrate von 1,2 Gigahertz. Als Betriebssystem dient das ursprünglich von Palm entwickelte webOS in Version 3.0. Neben dem Tablet ist auch einiges an Zubehör erhältlich, darunter die drahtlose Ladestation TouchStone für etwa 80 Euro sowie eine Bluetooth-Tastatur für zehn Euro weniger.