News : Schnelleres Samsung Galaxy S II angeblich in Planung

, 102 Kommentare

Dass Samsung und Apple trotz aller bestehenden Geschäftsbeziehungen – die Koreaner liefern einige Komponenten für iPad und iPhone – nicht die besten Freunde sind, zeigt unter anderem der schwelende Streit vor Gericht.

Aber auch auf dem Smartphone-Markt will Samsung den iPhone-Hersteller unter Druck setzen. Dazu soll wenige Monate nach der Einführung des derzeitigen Flaggschiffs Galaxy S II bereits im Herbst eine leicht überarbeitete Variante auf den Markt kommen. Dies berichtet zumindest das Technik-Blog The Pop Herald unter Berufung auf verschiedene Quellen, die der Autor als glaubwürdig einordnet.

Nach dem bisherigen Stand der Vermutungen wird die neue Version des Android-Smartphones aber lediglich über eine leicht angehobene Taktfrequenz verfügen. Bislang arbeitet der SoC mit 1,2 Gigahertz, künftig sollen es dann 200 Megahertz mehr sein. Damit will man pünktlich zum Erscheinen der nächsten iPhone-Generation – vermutlich im August oder September – einen noch stärkeren Konkurrenten in den Handel bringen. Unklar sei derzeit aber noch, unter welchem Namen das Android-Smartphone vermarktet werden soll. Eine Möglichkeit sei analog zum ersten Galaxy S das Anhängen des Wortes „Plus“.