News : Tablet-Offensive von MSI startet ab 199 Euro

, 32 Kommentare

MSI stellt auf der Computex auch mehrere Nachfolger, respektive Ergänzungen, zu den bereits auf den letzten beiden Messen CeBIT und CES in diesem Jahr vorgestellten Tablets aus. Fortan will der Hersteller einige weitere Märkte bedienen, insbesondere auch im Einsteiger-Bereich.

Das „Brazos“-basierte WindPad 110W erhält im Herbst Unterstützung in Form des WindPad 120W. Dieses wird auf Intels neuer „Cedar Trail“-Plattform basieren, die Dual-Core-Prozessoren mit Hyper-Threading beinhaltet. Das Pad agiert dadurch mit vier Threads und konnte bei der Arbeitsgeschwindigkeit mit 1,86 GHz durchaus überzeugen. Für die Grafik sorgt die neue GMA 3600, die laut Intel doppelt so performant sein soll wie der Vorgänger.

MSI-Tablets auf der Computex 2011

Für den Einsteigermarkt wird MSI ab August zwei günstige Geräte in den Handel bringen. Ein 7-Zoll-Modell mit einem 800 x 480 Pixel auflösendem Display für 199 Euro, das 10-Zoll-Gerät mit einer Auflösung von 1.024 x 768 Bildpunkte soll 299 Euro kosten. Die WindPad Enjoy 7 und Enjoy 10 getauften Geräte basieren auf einem ARM Cortex A8 mit 1,2 GHz und setzen auf Android 2.3. 512 MB Arbeitsspeicher und 4 GByte Massenspeicher stehen in beiden Geräten bereit, der per SD-Karte um 32 GByte erweitert werden kann. Bei den Anschlüssen gibt es die Mini-Varianten von HDMI und USB, zudem sind WLAN, Bluetooth und zwei Kameras an Bord jedes Gerätes. Ab August sollen die beiden Modelle verfügbar sein.