News : Crytek deutet neuen Teil der Crysis-Serie an

, 121 Kommentare

In einem Interview ließen sich die Gründer der Spieleschmiede Crytek zu einer ersten Andeutung auf eine mögliche Fortsetzung der Actionserie Crysis hinreißen. Demnach wolle man die Reihe fortsetzen, da sie einen enormen Stellenwert für das Unternehmen besitzt. Erste Informationen diesbezüglich könnten schon bald folgen.

Gegenüber Nowgamer äußerten sich die Crytek-Gründer und Brüder Cevat, Avni and Faruk Yerli auf eine Frage zur Zukunft der Crysis-Serie wie folgt:

Crysis as a franchise for us is obviously very important. From that perspective we’re looking to continue Crysis somehow. We have not said anything publicly yet, but maybe soon we will make something more public on the Crysis franchise. It is a very important franchise for Crytek, however any future plans, we have not revealed yet, but be assured there will be some new things.

Avni Yerli von Crytek gegenüber nowgamer.com

Demnach ist eine Fortsetzung also sehr wahrscheinlich. Zudem wurde eine Andeutung gemacht, dass der Öffentlichkeit schon bald nähere Informationen zugänglich gemacht werden könnten. Da mit der Gamescom und der QuakeCon im August zwei große Gaming-Events vor der Tür stehen, liegt die Vermutung nahe, dass es dort bereits Näheres zur Crysis-Zukunft zu erfahren geben könnte. Ob es sich dabei um „Crysis 3“ handeln wird, wie diverse Medien vermuten, bleibt abzuwarten.

Crysis 2 DX11 Ultra Upgrade

Im weiteren Verlauf des umfangreichen Interviews wird auch auf aktuelle und kommende technische Aspekte rund um die CryEngine 3 eingegangen. Demnach kann man davon ausgehen, dass in einem neuen Crysis-Teil die Möglichkeiten von DirectX 11 in Verbindung mit „next-generation hardware“ noch weiter ausgeschöpft werden, als man es bei Crysis 2 mit dem nachgereichten DirectX-11-Patch (Benchmarks verschiedener Grafikkarten) tat.

Crysis 2

Wir danken unserem Leser Martin
für den Hinweis!