News : Dell kauft Netzwerkausrüster Force10

, 7 Kommentare

Wie der Netzwerkausrüster Force10 in einer Pressemitteilung bekannt gibt, unterzeichnete der zweitgrößte Computerhersteller der Welt eine Vereinbarung über die Übernahme. Dadurch möchte Dell sein Portfolio an Lösungen für Rechenzentren erweitern.

Dell habe in den letzten drei Jahren viele Schritte getan, um sein Angebot an Produkten rund um Rechenzentren auszubauen. Darin enthalten seien beispielsweise Server, Speicher und Netzwerke. Dadurch möchte Dell seine Position weiter stärken. Im Moment sei der Computerhersteller laut dem Marktforschungsinstitut IDC größter Anbieter von x86-Servern in den USA und zweitgrößter weltweit.

Force10 bietet Netzwerk-Lösungen und Rechenzentren an. Der Ausrüster arbeitet in 60 Ländern der Welt, 80% des Geschäfts wird in den USA betrieben. Die Kosten der Übernahme wurden nicht genannt, jedoch spricht Force10 in der Pressemitteilung von einem Wert nahe 200 Millionen US-Dollar.