News : Gelid überarbeitet CPU-Kühler Tranquillo

, 14 Kommentare

Gelid Solutions hat die 2. Revision des CPU-Kühlers Tranquillo vorgestellt, der zur Silent-Produktlinie gehört. Verglichen mit dem bisherigen Modell besitzt er eine überarbeitete Heatpipe-Architektur, eine teilweise veränderte Kühlrippenform sowie neue Clips für eine variablere Montage auf AMD-Mainboards.

Wie das bisherige Modell besitzt auch die 2. Revision des Tranquillos vier Heatpipes. Im Vergleich zum vorherigen Modell wurde die Anordnung der Heatpipes so angepasst, dass es keine Konflikte mehr zu den Komponenten auf den neuesten Mainboards geben soll. Der AMD-Clip wurde dahingehend verändert, dass man den Kühler in allen vier Richtungen installieren kann. Zusätzlich wurde der kleine Kühlkörper oberhalb der Kupferplatte umgestaltet um einen besseren Hitzetransfer zu gewährleisten.

Gelid Solutions Rev. 2 Tranquillo

Frische Luft erhält der Kühlkörper durch einen 120 Millimeter großen Gelid-Lüfter mit PWM-Steuerung, der mit 750 bis 1.500 Umdrehungen pro Minute arbeitet. Seine Lüfterblӓtter sollen einen hohen Luftstrom und einen leisen Betrieb gewӓhrleisten. Gelid gibt in diesem Zusammenhang ein Betriebsgeräusch von 12 bis 25,5 dBA an. Im Lieferumfang sind sowohl Befestigungsklammern für die AMD-Sockel AM2, AM2+, AM3 und AM3+ sowie die Intel-Sockel 775, 1366, 1155 und 1156 als auch Backplates für Intel-Mainboards und Gelids Wärmeleitpaste GC-2 bereits inbegriffen. Der Rev. 2 Tranquillo sollte ab sofort zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 30 Euro erhältlich sein und verfügt über fünf Jahre Garantie.