News : Google mit deutlicher Umsatz- und Gewinnsteigerung

, 28 Kommentare

Trotz immer noch spürbaren Auswirkungen der Wirtschaftskrise hat Google im zweiten Quartal seine finanziellen Ziele erreichen können. Sowohl beim Umsatz als auch beim Gewinn konnten die Werte des Vorjahres deutlich übertroffen werden.

So setzte das Unternehmen zwischen April und Juni 9,026 Milliarden US-Dollar um, ein Plus von 32 Prozent. Davon entfielen 69 Prozent oder 6,23 Milliarden auf Einnahmen über eigene Seiten, über AdSense waren es 2,48 Milliarden US-Dollar. Nahezu gleich geblieben ist die regionale Verteilung der Einnahmen. Stammten im zweiten Quartal 52 von 100 eingenommenen US-Dollar aus den USA, waren es im zweiten Vierteljahr 2011 54. Beim Gewinn steigerte man sich um 36 Prozent von 1,84 auf 2,505 Milliarden US-Dollar.

Aber nicht nur die üblichen Zahlen wurden präsentiert. So betrug am 30. Juni der Wert der Barreserven und anderen „flüssigen Mittel“ 39,1 Milliarden US-Dollar, weltweit wurden an diesem Stichtag 28.768 Mitarbeiter beschäftigt, rund 2.000 mehr als drei Monate zuvor. Und auch zu Google+ wurden zwei Kennziffern veröffentlicht: So haben innerhalb von zwei Wochen nach dem Start bereits mehr als zehn Millionen Nutzer ein Profil angelegt, jeden Tag werden zudem mehr als eine Milliarde Benachrichtigungen innerhalb des Netzwerks versendet.