News : HTC nennt erste Termine für entsperrte Bootloader

, 34 Kommentare

Der Ankündigung, die Bootloader-Sperren bei Android-Smartphones zu überdenken, hat HTC nun über die eigene Facebook-Seite einen ersten Termin folgen lassen. Ab August beginnt das Unternehmen weltweit mit der Auslieferung von Software-Updates, die später das Entsperren des HTC Sensation ermöglichen sollen.

Anschließend sollen in den USA das HTC Sensation 4G von T-Mobile USA und das HTC EVO 3D von Sprint folgen. Zur Zeit befinde man sich in der Testphase und hoffe, dass das Entsperren ab Anfang September auf allen Geräten funktioniere, die die entsprechenden Software-Updates erhalten haben. Im Rahmen von weiteren Updates soll das Entsperren in Zukunft auch auf weiteren Geräten ermöglicht werden, konkrete Produkte werden aber nicht genannt.

Nun mag sich der eine oder andere fragen, warum HTC nicht einfach direkt entsprechende Updates für alle Modelle zur Verfügung stellt. Als Grund nennt HTC den großen Aufwand, den ein solches Update mit sich bringt. Man benötige dazu eine neue Softwareversion und intensive Tests, um Probleme für die Kunden zu vermeiden.

Wir danken unserem Leser pockic
für den Hinweis!