News : Neues Budget-Gehäuse von Sharkoon

, 44 Kommentare

Sharkoon hat ein neues Gehäuse für den kleinen Geldbeutel vorgestellt. Das Sharkoon Vaya ist ein ATX-Gehäuse aus SECC-Stahl mit Kunststofffront und hat eine schwarze Außen- und Innenlackierung, die in der Front durch einen 120-Millimeter-Lüfter mit roter LED-Beleuchtung kontrastiert wird.

Der vor dem Festplattenkäfig positionierte Lüfter ist hinter einem vorstehenden Mesh-Lufteinlass außen in der Frontblende angebracht. Zusätzlich können ein Lüfter mit 80, 92 oder 120 Millimeter Kantenlänge an der Rückseite und ein 120- oder 140-mm-Lüfter im linken Seitenteil des 465 × 185 × 440 Millimeter großen und fünf Kilogramm leichten Gehäuses installiert werden. Aber auch an Wasserkühlungen wurde gedacht. In der Rückwand befinden sich zwei gummigeschützte Durchführungen für Wasserkühlungsschläuche.

Sharkoon Vaya
Sharkoon Vaya

Zur Montage von Laufwerken stehen vier 5,25-Zoll- und vier interne 3,5-Zoll-Einschübe sowie ein externer 3,5-Zoll-Laufwerksschacht zur Verfügung, die über Schnellverschlüsse zur Montage verfügen. Der Mainboard-Tray ist mit einer Kühler-Montageöffnung und Durchführungen für Kabel ausgestattet. Das Netzteil ist auf dem Gehäuseboden montierbar. Unterhalb des externen 3,5-Zoll-Schachts befindet sich das Portkit mit zwei USB-2.0-Ports sowie Audioanschlüssen. Das Sharkoon Vaya ist bereits verfügbar und zu Preisen ab 24,99 Euro erhältlich.

Sharkoon Vaya
Sharkoon Vaya
Sharkoon Vaya
Sharkoon Vaya