News : Rewe-Server Ziel von Hacker-Angriffen

, 52 Kommentare

Nachdem es in den vergangenen Tagen wieder etwas ruhiger war, hat eine bislang unbekannte Person oder Gruppe nun unbefugten Zugriff auf die Kundendaten eines Konzerns gehabt. Getroffen hat es nun die Rewe-Group, zu der unter anderem die gleichnamige Supermarktkette gehört.

Der oder die Angreifer haben sich dabei in zwei Datenbanken „gehackt“, die Kundendaten enthalten. Dabei sei versucht worden, diese Informationen auszulesen. Laut Rewe habe es sich dabei allerdings nur um Namen, E-Mail-Adressen sowie die entsprechenden Passwörter gehandelt. Die persönlichen Anschriften, Bank- oder Kreditkartendaten sollen nicht betroffen gewesen sein. In den Datenbank gelistet waren die Teilnehmer von zwei Tauschbörsen für Sammelbilder, die dem Unternehmen zufolge über den Vorfall informiert worden wären. Die Sicherheitslücke sei inzwischen aber auch geschlossen.