News : Sony Ericsson veröffentlicht Update für X10

, 58 Kommentare

Entsprechend der eigenen Zielsetzung hat Sony Ericsson mit der Auslieferung des „Gingerbread“-Updates für das Xperia X10 begonnen. Damit erhält das im Frühjahr 2010 auf den Markt gekommene ehemalige Flaggschiff des Unternehmens die fast aktuelle Android-Version.

Neben den neuen Funktionen von Android 2.3.3 – unter anderem NFC-Unterstützung, App2SD, JIT-Compiler, Tethering und Unterstützung neuer Formate – hat Sony Ericsson auch die Facebook-Integration fortgeführt. Das soziale Netzwerk fließt nun auch in das Kontaktverzeichnis und in den Kalender mit ein. Aber auch der Musikplayer wurde überarbeitet, für den schnellen Zugriff auf die Galerie steht nun ein entsprechendes Widget für den Homescreen parat. Allerdings werden auch einige wenige Funktionen, die bislang verfügbar waren, durch das Update entfallen. Dazu gehört die DLNA-Zertifizierung sowie der Backup and Restore Client.

Besitzer eines Gerätes ohne providerspezifische Anpassung der Software („Branding“) können das Update über die Companion-Software herunterladen und installieren. Das Programm kann auf der Sony-Ericsson-Homepage heruntergeladen werden.

Ursprünglich sollte das X10 nach der Aktualisierung auf Android 2.1 keine weiteren Updates mehr erhalten. Erst aufgrund der zahlreichen Kritik seitens der Besitzer änderte Sony Ericsson seine Meinung und kündigte Android 2.3.3 im März an.

Update 22:27 Uhr  Forum »

Inzwischen hat das Unternehmen mitgeteilt, dass die Bekanntmachung verfrüht war. Die Auslieferung des Updates soll demnach erst in einigen Tagen starten.

Wir danken unserem Leser „Puffer0815“ für den Hinweis!