News : Acer Iconia Smart erscheint im September

, 20 Kommentare

Passend zum Ende des dritten Quartals will Acer das neue Flaggschiff Iconia Smart im September auf den deutschen Markt bringen. Dies teilte das Unternehmen heute mit. Ursprünglich sollte das Smartphone im ungewöhnlichen 21:9-Format bereits Ende Mai verfügbar sein, aufgrund von Lieferproblemen kam es aber zu Verzögerungen.

Seit der ersten größeren Ankündigung im Rahmen des diesjährigen Mobile World Congress im Februar hat sich an der Technik nichts verändert. Damit bleibt es beim 4,8 Zoll großen Display mit 1.024 × 480 Pixeln und einem ein Gigahertz schnellen Qualcomm-MSM8255-SoC mit einem CPU-Kern. Arbeitsspeicher und ROM sind jeweils 512 Megabyte groß, der acht Gigabyte große interne Speicher kann mittels microSD-Karte erweitert werden.

Acer Iconia Smart

Die rückwärtig verbaute Kamera nimmt Fotos mit acht Megapixeln auf und verfügt über einen LED-Blitz sowie einen Autofokus, Videoaufnahmen sind mit 1.280 × 720 Pixeln möglich. Der auf der Vorderseite befindliche Sensor verfügt laut Acer über zwei Megapixel und dient in erster Linie für Videotelefonate. Für Datenverbindungen steht neben WLAN „n“ und Bluetooth 2.1 auch HSPA zur Verfügung Über letzteres können bei entsprechend ausgebautem Netz maximal 14 Megabit pro Sekunde im Downstream übertragen werden, im Upload immerhin noch 5,76 Megabit.

Zur weiteren Ausstattung gehören neben einem Gyroskop, einem FM-Radio und einem zweiten Mikrofon zur Unterdrückung störender Nebengeräusche auch eine HDMI-Schnittstelle. Hierüber können Videos mit maximal 1.280 × 720 Pixeln wiedergegeben werden. Der Akku mit 1.500 mAh soll Gesprächszeiten von bis zu elf Stunden ermöglichen.

Acer Smart und Iconia A500

Vorinstalliert ist neben Android 2.3 „Gingerbread“ auch das Acer UI in Version 4.2. Dieses kann allerdings auf Wunsch deaktiviert werden, womit dann die Android-Standardoberfläche zur Verfügung steht. Dies wird laut einer im Februar von Acer getätigten Aussage allerdings keinen (positiven) Effekt auf Updates haben, da diese nach wie vor vom Hersteller ausgeliefert und entsprechend angepasst werden müssen.

Die unverbindliche Preisempfehlung für das 141,7 × 64,5 × 13,6 Millimeter große und 185 Gramm schwere Android-Smartphone liegt bei 499 Euro.

20 Kommentare
Themen:
  • Patrick Bellmer E-Mail
    … hat für ComputerBase von August 2010 bis Mai 2013 über Smartphones, Tablets und Notebooks geschrieben.