News : CyanogenMod-Entwickler nun bei Samsung

, 28 Kommentare

Steve Kondik, der Entwickler des beliebten „Custom ROM“ CyanogenMod für Android-Geräte arbeitet nun als Software-Ingenieur bei Samsung Mobile. Dies gab er zunächst bei Facebook als Arbeit an, alsdann bestätigte er dies auch in einem Statement gegenüber dem Online-Portal Android and Me.

Demnach werde er nicht über Samsung bloggen, besonders nicht im Zusammenhang mit dem CyanogenMod. Er arbeite daran, Android „fantastischer“ zu machen. Woran genau Kondik bei Samsung arbeiten wird, ist unklar. Möglich wäre der herstellereigene Software-Aufsatz TouchWiz oder das Betriebssystem bada aus eigenem Hause. Ein andere Option wäre die Optimierung auf die Hardware. Viele Android-Nutzer greifen auf den CyanogenMod zurück, da dieser mehr Leistung oder aber einen geringeren Verbrauch mit sich bringen soll.

Wir weisen darauf hin, dass durch die Installation einer sogenannten „Custom ROM“ der Hersteller sich die Möglichkeit vorbehält, die Garantieleistung abzulehnen. Bisher hat Samsung diese Geschehnisse unkommentiert gelassen.