News : Google+ integriert die ersten Spiele

, 60 Kommentare

Google hat damit begonnen, die ersten Spiele in sein soziales Netzwerk Google+ zu integrieren. Damit soll einerseits die Attraktivität der Plattform als auch Nutzung dieser weiter gesteigert werden. Allerdings erfolgt die Freischaltung nach und nach, erst in einigen Wochen werden alle Nutzer Zugriff darauf haben.

Vorerst sind neben einer „Angry Birds“-Umsetzung und „Zynga Poker“ auch andere Titel zu finden, die auch beim ärgsten Konkurrenten Facebook genutzt werden können. Es ist davon auszugehen, dass in den kommenden Wochen auch eher umfangreiche Spiele angeboten oder angekündigt werden.

Google+-Spiele
Google+-Spiele

Anders als bei Facebook ist die Nutzung von Spielen aber nicht mit umfangreichen Freigaben verbunden. Dies bedeutet, dass nur diejenigen Freunde über neue Rekorde oder andere Dinge bezüglich eines Titels informiert werden, die sich auch dafür interessieren. Zudem kann der Spieler festlegen, ob ein Titel generell Mitteilungen verschicken darf oder nicht.