News : Samsung kündigt mit ChatON neuen Messenger-Dienst an

, 37 Kommentare

Mit ChatON will Samsung einen neuen Messenger-Dienst für Mobiltelefone etablieren. Erstmals einem breiten Publikum gezeigt werden soll ChatON ab kommenden Freitag auf der IFA in Berlin. Starten soll der Dienst bereits wenige Tage später.

Dabei legt sich Samsung nicht auf eine bestimmte Plattform fest, sondern will die entsprechend benötigten Applikationen vorerst für Android, Bada, BlackBerry OS und iOS anbieten. Zu einem späteren Zeitpunkt sollen dann auch Windows Phone 7 und weitere Systeme unterstützt werden. Aber auch „normale“ Handys – Feature Phones genannt – aus dem Hause Samsung sollen den Messenger erhalten. Welche Modelle entsprechend ausgestattet werden, ist noch unklar. Ebenso ist derzeit nicht bekannt, zu welchem Zeitpunkt die Apps für die einzelnen Plattformen verfügbar sein werden.

Samsung ChatON

Auf Smartphones sollen neben dem Austauschen von Nachrichten via Chat auch Bilder und Videos mit anderen ChatON-Nutzern geteilt werden können. Letztgenannte Funktion ist hingegen für Feature Phones nicht vorgesehen. Ob die Web-basierte Lösung, die zu einem späteren Zeitpunkt freigeschaltet werden soll, ebenfalls nur einen eingeschränkten Funktionsumfang besitzt, ist noch nicht bekannt.