News : Samsungs neue SSD-Generation mit SATA 6 Gb/s

, 38 Kommentare

Nur eine knappe Woche nach der Vorstellung der neuen SSD-Generation für den OEM-Markt hat Samsung nun auch die Retail-Variante der Laufwerke vorgestellt, die Jedermann im Handel erwerben kann. Der Produktname beider Varianten ist sehr ähnlich, aus PM830 (OEM) macht das Unternehmen einfach „Serie 830“.

Entsprechend der wohl nur optischen Unterschiede dürfte auch die Leistung beider Varianten gleich sein. Zwar gehen aus der aktuellen Pressemitteilung keine Leistungsdaten hervor, bei der Vorstellung der OEM-Variante gab Samsung jedoch Transferraten von bis zu 500 MB/s beim Lesen und bis zu 350 MB/s beim Schreiben an. Zu den im Alltag wichtigeren IOPS-Werten für 4K Random Reads und Writes fehlen dagegen noch Angaben. Rückschlüsse auf die Produkte anderer Hersteller helfen in diesem Fall nicht, da nicht nur die Flash-Chips sondern auch der Controller von Samsung selbst stammen und bislang in keinen anderen Laufwerken eingesetzt werden.

Samsung Serie 830 256 GB
Samsung Serie 830 256 GB

Bei der 512-GB-Variante kommen laut Samsung 32-Gigabit-MLC-NAND-Flashchips der 20-nm-Klasse in Verbindung mit einem Toggle-DDR-Interface zum Einsatz. Welche Strukturbreite bei den Speicherchips der kleineren Modelle Verwendung findet, wird nicht angegeben. Ob die 256-Bit-AES-Verschlüsselung der OEM-Variante auch in den Consumer-Laufwerken aktiv ist, ist ebenfalls noch nicht bekannt.

Lieferumfang der Retail-Version
Lieferumfang der Retail-Version

Den SSDs der Serie 830 liegen unter anderem eine Vollversion von Norton Ghost und des SSD Magician Tools bei. Letzteres soll den Nutzer dabei unterstützen, die Leistung der SSD weiter zu optimieren, während Norton Ghost dem Sichern, Wiederherstellen und Klonen von Daten dient. Zusätzlich vereinfacht wird das Upgrade auf die SSD mit dem beigefügten Upgrade-Kit, das justierbare Aluminium-Schienen, ein Serial-ATA-Kabel, ein Stromkabel und Schrauben beinhaltet.

Die Verfügbarkeit der Samsung SSD Serie 830 ist für Oktober 2011 vorgesehen. Die Laufwerke werden mit Kapazitäten von 64 GB, 128 GB, 256 GB und 512 GB erhältlich sein.