News : SATA/IDE-Dockingstation mit USB 3.0 von Icy Dock

, 33 Kommentare

Icy Dock hat eine neue Dockingstation mit USB-3.0-Anschluss vorgestellt. Die Dockingstation mit der etwas sperrigen Bezeichnung MB981U3-1SA eignet sich mit Anschlussmöglichkeiten für 2,5 und 3,5 Zoll große IDE- und SATA-Laufwerke für praktisch alle Anwendungsszenarien.

2,5-Zoll-Laufwerke können mittels USB mit Strom versorgt werden, während 3,5-Zoll-Laufwerke ihre Energie über ein kompaktes Netzteil beziehen. Der Staubschutz der Dockingstation ist zweigeteilt, sodass die Elektronik im Inneren auch dann noch gegen Staub und Schmutz abgeschirmt wird, wenn nur ein 2,5-Zoll-Laufwerk eingesteckt wird. Direkt in die Dockingstation werden allerdings nur SATA-Laufwerke eingesteckt. IDE-Laufwerke werden hingegen an einen abnehmbaren Adapter angeschlossen, der durch zwei kleine Verriegelungen an der Unterseite der Dockingstation befestigt wird.

Icy Dock MB981U3-1SA

Sobald der Adapter entnommen wird, können hiermit sowohl IDE als auch SATA Laufwerke verwendet werden. IDE-Laufwerke im 3,5-Zoll-Format werden, sobald sie mit dem entsprechend gekennzeichneten Anschluss verbunden sind, durch ein 4-Pin-Molex-Kabel mit Strom versorgt. IDE-Laufwerke im 2,5-Zoll-Format, deren Anschluss auch extra gekennzeichnet ist, werden wiederum alleine durch das USB-Kabel mit Strom versorgt. SATA-Laufwerke werden mit dem entnommenen Adapter genauso verwendet wie in der Dockingstation. Ein- und Ausschaltknöpfe sind sowohl an der Dockingstation als auch am Adapter vorhanden und fungieren gleichzeitig als Status-LEDs. Die Garantie für die Dockingstation beträgt drei Jahre.