News : Trade-In: Amazon.de kauft gebrauchte Bücher

, 28 Kommentare

Wie das Onlineversandhaus Amazon.de gestern mitteilte, können Kunden ab sofort gebrauchte Bücher gegen Amazon-Gutscheine eintauschen. Der Wert orientiert sich dabei am Neupreis des Buches sowie der aktuellen Kundennachfrage.

Das neue Angebot läuft unter dem Titel „Trade-In“. Am gestrigen Dienstag wurde die Beta-Phase offiziell gestartet. Über die Trade-In-Website können sich Kunden zunächst über den Tauschwert ihres gebrauchten Buches informieren und erhalten für die kostenlose Einsendung ein ausdruckbares Versandetikett. Sofern das Buch die geforderten Kriterien bezüglich des Zustandes – unbeschädigt, wenige Gebrauchsspuren, keine persönlichen Anmerkungen enthalten – erfüllt, erhält der Kunde nach Prüfung durch Amazon das vorab vereinbarte Guthaben in Form eines Einkaufsgutscheines, der für zahlreiche Produkte aus derzeit 25 Produktkategorien gültig sei.

Sollte ein Buch den Qualitätsanforderungen nicht genügen, besteht die Wahl, ob Amazon es an den Kunden zurückschicken oder entsorgen soll. Weitere Informationen sind direkt auf der Angebotsseite von Amazon.de zu finden.

Amazon.de Trade-In-Service
Amazon.de Trade-In-Service

Wir danken unserem Leser Matze89 für den Hinweis!