News : Valve kündigt „Counter-Strike: Global Offensive“ an

, 203 Kommentare

Die gestrigen Spekulationen rund um einen neuen „Counter-Strike“-Titel haben sich bewahrheitet. Wie Valve noch am Abend mitteilte, laufen die Arbeiten bereits, noch in diesem Jahr sollen Spieler auf zwei Messen die Gelegenheit erhalten, erste Eindrücke zu sammeln.

Allerdings wird es sich dabei laut Valve um die Pax Prime Ende August sowie die Eurogamer Expo Mitte September handeln, auf der Gamescom wird der Action-Titel nicht gezeigt. Allerdings soll die Entwicklung des Spiels bereits soweit fortgeschritten sein, dass die Veröffentlichung im kommenden Frühjahr erfolgen soll. Geplant sind Umsetzungen für Mac, PC, Playstation 3 und Xbox 360.

Counter-Strike: Global Offensive
Counter-Strike: Global Offensive

Entwickelt wird „Counter-Strike: Global Offensive“ von Valve und Hidden Path Entertainment. Letztere arbeiteten bereits am Vorgänger „Counter-Strike: Source“ mit und verfügen somit über Erfahrung in diesem Bereich. Zu den geplanten Neuerungen hält Valve sich noch relativ bedeckt. Die Rede ist von neuen Charakteren, Karten und Waffen. Darüber hinaus wird es laut Entwickler auch zusätzliche Spielmodi, Ranglisten und Matchmaking-Funktionen geben.

Aus Kreisen der E-Sports Entertainment Association (ESEA) – einige Mitglieder konnten das Spiel bei Valve in Augenschein nehmen – heißt es zudem, dass eine weiterentwickelte Source-Engine als technische Basis dienen wird. Zudem soll es getrennte Wertungen für einzelne Spieler und ganze Teams geben.