News : ViewSonic stellt zwei neue 27"-LED-LCDs vor

, 51 Kommentare

Der Trend zu größeren Bildschirmen setzt sich fort; Geräte mit einer Bilddiagonalen von 27 Zoll werden immer beliebter. ViewSonic stellte heute zwei neue Vertreter dieser Größenordnung vor, die mit LED-Backlight, Full-HD-Auflösung und DisplayPort aufwarten können. Eines davon bietet zudem ein MVA-Panel.

Mit dem Modell VP2765-LED erweitert der Hersteller seine Pro Series. Das entspiegelte AMVA-Panel (Advanced MVA) löst 1.920 × 1.080 Pixel auf und soll hohe Blickwinkel von bis zu 178 Grad sowie einen guten Kontrast von 3.000:1 (statisch) bieten. Die Helligkeit wird mit 300 cd/m² und die Reaktionszeit mit 5 ms angegeben. Als Anschlüsse stehen D-Sub, DVI und DisplayPort zur Verfügung. Mit 55 Watt (typisch) beziehungsweise 33 Watt (Eco-mode) fällt der Stromverbrauch dank LED-Leuchtmitteln für ein Display dieser Größe laut Datenblatt gering aus. Aus ergonomischer Sicht sehr erfreulich ist der vielseitig verstellbare (Höhe, Neigung, Drehung, Pivot) Standfuß. Eine VESA-Halterung für alternative Montageoptionen ist ebenfalls vorhanden. Zudem wurde das Display mit einem USB-2.0-Hub bestückt. Das VP2765-LED-LCD soll sich vorwiegend für den professionellen Einsatz mit höherem Anspruch an die Bildqualität eignen.

ViewSonic VP2765-LED
ViewSonic VP2765-LED (Bild: tcmagazine.com)
ViewSonic VP2765-LED
ViewSonic VP2765-LED (Bild: tcmagazine.com)

Eine andere Zielgruppe spricht man mit dem VG2732m-LED der Graphics Series an. Bei gleicher Auflösung und Bilddiagonale kommt vermutlich ein TN-Panel zum Einsatz. Die geringeren Blickwinkel von horizontal 170 und vertikal 160 Grad und die schnellere Reaktionszeit von 3 ms sprechen dafür. Der typische Kontrast fällt mit angegebenen 1.200:1 für ein TN-Panel ordentlich aus – ebenso die Helligkeit mit 300 cd/m². Während die gleichen Videoeingänge wie beim VP2765-LED sowie der USB-Hub vorhanden sind, wird die Multimedia-Ausrichtung mit zusätzlich verbauten Lautsprechern unterstrichen. Bei der Leistungsaufnahme gibt es laut Hersteller hingegen keine Unterschiede und auch die Einstellmöglichkeiten des Standfußes fallen nicht minder üppig aus.

ViewSonic VG2732m-LED
ViewSonic VG2732m-LED (Bild: tcmagazine.com)
ViewSonic VG2732m-LED
ViewSonic VG2732m-LED (Bild: tcmagazine.com)

Die beiden 27-Zoll-LCDs sollen in der kommenden Woche in Nord- und Lateinamerika erhältlich sein. Als Preise werden 579 US-Dollar für das VP2765-LED und 429 US-Dollar für das VG2732m-LED genannt. Im Preisvergleich wird Ersteres bereits von wenigen britischen Händlern für umgerechnet 390 Euro gelistet, jedoch sorgt die offenbar fehlerhafte Beschreibung (IPS-Panel, kein DisplayPort, u.a.) für Verwirrung.