News : AMD stellt zwei Dual-Core-„Llano“ für Desktops vor

, 55 Kommentare

AMD hat heute die ersten beiden Dual-Core-Prozessoren auf Basis der „Llano“-APUs in den Markt entlassen. Mit dem A4-3300 und A4-3400 stehen fortan zwei in 32 nm gefertigte Zwei-Kerner mit 2,5 und 2,7 GHz Takt zur Verfügung, die noch eine kleine Grafikeinheit mitbringen.

Mit 64 und 69 US-Dollar kosten die Modelle A4-3300 und A4-3400 exakt so viel wie die Athlon II X2 260/265 mit 3,2/3,3 GHz. Ob die Neulinge diese CPU-Leistung aber auch erreichen ist unklar, zumal der L2-Cache gegenüber den bisherigen „Llano“ drastisch auf nur noch 512 KByte pro Kern halbiert wurde und auch die Speicherunterstützung für DDR3-1866 entfällt. Maximal wird DDR3-1600 unterstützt, weshalb der bisherige Bonus von einigen Prozent mehr Leistung als die Vorgänger etwas kleiner ausfallen dürfte.

Als Bonus garnieren die „Llano“-APUs ihren Die aber mit einer Grafikeinheit vom Typ Radeon HD 6410D. Diese taktet mit ihren 160 Shadern beim A4-3400 mit 600 MHz, das Modell A4-3300 bekommt nur noch 443 MHz spendiert. Als TDP sieht AMD für beide Modelle 65 Watt vor.

Der AMD A4-3400 kann bereits für 62 Euro erworben werden, der A4-3300 sollte in wenigen Tagen für fünf Euro weniger folgen.

Update 08.09.2011 10:07 Uhr  Forum »

Am Morgen hat AMD auch eine Pressemitteilung für die beiden neuen Modelle veröffentlicht, nachdem sie bereits gestern in der offiziellen Preisliste, die sich immer auf Abnahmen von 1.000 Stück beziehen, geführt wurden. Dort nennt man statt 64 und 69 US-Dollar Retail-Preise von 70 und 75 US-Dollar für den A4-3300 und A4-3400.