News : Asus: Drei Z68-Mainboards mit PCI Express 3.0

, 45 Kommentare

Asus hat heute die nahende Verfügbarkeit dreier neuer Z68-Platinen angekündigt, die fit für die Zukunft gemacht worden sein sollen. Neben der vollständigen Unterstützung für die kommenden Ivy-Bridge-Prozessoren in 22-nm-Fertigung gehört dazu auch der Support für PCI Express 3.0.

Über den auf der P8Z68/GEN3-Serie verbauten ASMedia ASM1480 Chip (Switching IC) kann die volle Bandbreite der vom zukünftigen Prozessor zur Verfügung gestellten PCI-Express-3.0-Lanes genutzt werden.

Asus P8Z68 Deluxe/Gen3
Asus P8Z68 Deluxe/Gen3
Asus P8Z68-V Pro/Gen3
Asus P8Z68-V Pro/Gen3
Asus P8Z68-V/Gen3
Asus P8Z68-V/Gen3

Die drei Platinen bieten ansonsten genau das, was aktuell im Markt geboten wird. Dazu gehört die vielfältige Ausstattung hinsichtlich USB- und SATA-Ports, sowie die gängigen Dinge wie LAN, Sound & Co. Das Flaggschiff verzichtet auf eine Ausgabe der integrierten Grafik und zielt deshalb nur auf den Enthusiast-Markt mit herkömmlichen Grafikkarten, die beiden anderen Modelle können die Signale der im Prozessor integrierten Grafikeinheit über HDMI, DVI und D-Sub an einen Bildschirm ausgeben.

Spezifikationen
P8Z68 DELUXE/GEN3 P8Z68-V PRO/GEN3 P8Z68-V/GEN3
Sockel Socket LGA1155 (Unterstützt 22/32nm CPUs)
Chipsatz Intel® Z68 Express Chipsatz
Speicher 4 x DIMM, max. 32GB, DDR3 2200(O.C.) MHz
PCIe x16 Slots 2 x PCI Express 3.0*/2.0 x16 Slots (Single @ x16 oder Dual @ x8/x8 Modus)
1 x PCI Express 2.0 x16 slot (max @ x4 Modus)
Phasendesign DIGI+ VRM 16-Phase Power (12 Phasen für CPU, 4 Phasen für iGPU)
Videoausgänge HDMI/DVI/D-SUB
Lucid Virtu Nur d-Mode i-Mode und d-Mode
Multi-GPU NVIDIA® Quad-GPU SLI™& ATI® Quad-GPU CrossFireX™ Technologie
Gbit LAN Dual LAN (Intel/Realtek) Intel GB LAN
Bluetooth Bluetooth v2.1 + EDR; BT GO! (BT Turbo Remote)
Audio 8-ch HD mit DTS 8-ch HD
Festplattenanschlüsse 4× SATA 6Gb/s
4× SATA 3Gb/s
2× eSATA (1×PWR eSATA)
4× SATA 6Gb/s
4× SATA 3Gb/s
1× eSATA
2× SATA 6Gb/s
4× SATA 3Gb/s
1× eSATA
USB 4× USB3.0 Ports (2 Ports am Backpanel; 2 Ports per Frontpanelanschluss)
12× USB 2.0
1394a 2 Ports 2 Ports

Ab Anfang Oktober sollen die drei Platinen verfügbar sein. Die Kosten für das P8Z68 Deluxe/Gen3 sollen sich dabei auf 229 Euro, für das P8Z68-V Pro/Gen3 auf 185 Euro und für das P8Z68-V/Gen3 auf 159 Euro belaufen.