News : Sony nennt weitere Details zum Start der Playstation Vita

, 57 Kommentare

Im Rahmen der derzeit stattfindenden Tokio Game Show hat Sony weitere Einzelheiten rund um den Verkaufsstart des PSP-Nachfolgers Playstation Vita mitgeteilt. Zumindest in Teilen dürfte dies auch für potentielle Käufer hierzulande interessant sein.

Das, weil Sony nämlich bekannt gab, dass zum Verkaufsstart in Japan insgesamt 26 Titel verfügbar sein werden. Darunter sind unter anderem Ableger der bekannten Reihen „Ridge Racer“, „F1 2011“, „Virtua Tennis“, „Uncharted“ sowie „Dynasty Warriors“. Dabei setzt man neben dem Vertrieb über den klassischen Handel bei einigen Titeln auch auf den exklusiven Verkauf über den Playstation Store. Bis zum Ende des ersten Quartals 2012 – also pünktlich zum wahrscheinlichen Start der Vita in Europa – sollen dann rund 100 Titel verfügbar sein.

Playstation Vita: Offizieller Trailer

In Japan wird der Handheld im übrigen ab dem 17. Dezember zu den bereits bekannten Preisen erhältlich sein. An der Technik wird sich bis dahin nichts ändern, womit es bei einem fünf Zoll großen OLED-Touch-Display mit 960 × 544 Pixeln, einem SoC mit vier CPU-Kernen und einer PowerVR-SGX543MP4+-GPU bleibt.

Sony Vita