News : 2. Catalyst-Preview-Treiber für BF3 und Rage

, 58 Kommentare

AMD hat eine neue Version des Catalyst 11.10 Preview Drivers publiziert. Die Version 2 soll insbesondere die Leistung aktueller Radeon-Karten bei Battlefield 3 (Open Beta) und Rage verbessern. Nebenbei werden auch einige Fehler behoben.

Die neue Vorabversion des kommenden Catalyst 11.10 soll die Leistung der HD-6000- sowie der HD-5000-Grafikkarten in den besagten Titeln steigern. Bei der Open Beta von Battlefield 3 betreffe dies sowohl Single-GPU- als auch Multi-GPU-Modelle im CrossFireX-Verbund. Bei Rage werden hingegen nur Verbesserungen mit einzelnen GPUs aufgeführt. Allerdings sollen zusätzlich auch Karten der HD-4000-Reihe profitieren.

Battlefield 3 – Caspian Border Mehrspieler-Karte (gamescon 2011)

Außerdem sollen einige Probleme unter Rage, beispielsweise beim Laden von Levels oder der Darstellung von NPCs, verringert respektive behoben worden sein. Weiterhin wurden eine automatische vertikale Synchronisation (VSync) sowie Unterstützung für 5×1-Display-Konfigurationen (Eyefinity) für Rage hinzugefügt. Das sogenannte Vision Engine Control Center habe zudem Verbesserungen in der Benutzeroberfläche erfahren. Ausführliche Details bietet AMDs entsprechendes Change-Log.

RAGE – Jackal Canyon

Wir danken unseren Lesern luda und Jan K.
für die Hinweise zu dieser News!