News : Erste 8-GB-DDR3-Speichermodule von Corsair

, 49 Kommentare

Während DDR3-RAM-Module mit 4 GB Kapazität schon lange am Markt etabliert sind, lassen sich hierzulande verfügbare 8-GB-DDR3-Module für den Desktop noch an einer Hand abzählen. Nun wagt auch Corsair den Schritt zur neuen Modulgröße und stellt entsprechende Modelle der Serien Vengeance und ValueSelect vor.

Mit der Vengeance-Reihe richtet sich Corsair bekanntlich an Enthusiasten und Gamer. Das erste 8-GB-Einzelmodul dieser Serie kommt mit einem schwarzen Kühlkörper daher und ist mit DDR-1600 sowie den Timings CL10-10-10-27 bei 1,5 Volt spezifiziert. Beim 8-GB-Pendant der Mainstream-Produktreihe ValueSelect setzt Corsair hingegen auf DDR3-1333 mit CL9-9-9-24 bei ebenfalls 1,5 Volt. Beide Module sind dabei laut Hersteller zu aktuellen AMD- und Intel-Plattformen kompatibel und bilden den Auftakt zu weiteren 8-GB-Modulen von Corsair. Angaben zu Preis und Verfügbarkeit werden jedoch nicht gemacht.

Corsair DDR3-DIMM Vengeance
Corsair DDR3-DIMM Vengeance
Corsair DDR3-DIMM ValueSelect
Corsair DDR3-DIMM ValueSelect
8-GB-DDR3-DIMMs von Corsair
Vengeance-Serie
Teilenummer Anzahl DIMMs Geschwindigkeit Timings Spannung Kühlkörper
CMZ8GX3M1A1600C10 1 DDR3-1600 10-10-10-27 1,5 V Schwarz
ValueSelect-Serie
Teilenummer Anzahl DIMMs Geschwindigkeit Timings Spannung Kühlkörper
? 1 DDR3-1333 9-9-9-24 1,5 V n.a.

Corsair schließt sich damit Herstellern wie Adata, Patriot und Crucial an, die ebenfalls DDR3-DIMMs mit 8 GB anbieten. Abgesehen von der noch schlechten Verfügbarkeit fallen 8-GB-Module mit deutlich mehr als 20 Euro pro Gigabyte auch noch deutlich teurer als 4-GB-Module (ab ca. 4 Euro/GByte) aus. Dies dürfte sich mit entsprechend breiterer Verfügbarkeit der größeren Module ändern, was aber voraussichtlich noch eine ganze Weile dauern wird.