News : Galaxy Nexus ab Mitte November in Deutschland erhältlich

, 94 Kommentare

Eine Woche nach der offiziellen Präsentation des Galaxy Nexus hat Samsung nun einen Termin für den Verkaufsstart des Android-4.0-Smartphones für Deutschland genannt. Demnach müssen Interessenten sich noch etwa drei Wochen gedulden.

Genauer gesagt bis zum 17. November. Denn dann will der südkoreanische Hersteller des Galaxy Nexus das Gerät europaweit anbieten. Unklar ist jedoch noch, ob man hierzulande auch eine 32-Gigabyte-Version offiziell erhalten wird. Zudem ist auch die Frage nach LTE noch nicht endgültig beantwortet. Im Zweifelsfall bleibt es somit bei einem 4,65 Zoll großen Super-AMOLED-Display mit 1.280 × 720 Pixeln, einem 1,2 Gigahertz schnellen Dual-Core-SoC sowie 16 Gigabyte internen Speicher. Hinzu kommt eine Fünf-Megapixel-Kamera, ein NFC-Chip sowie ein Gigabyte Arbeitsspeicher.

Samsung Galaxy Nexus und Android 4.0

Während Samsung für diese Ausstattung unverbindliche 679 Euro verlangt, listen Händler das Galaxy Nexus aktuell bereits zu Preisen ab knapp 530 Euro.

Samsung Galaxy Nexus