News : Microsoft finanziert WP7-Werbung mit 28 Mio. Pfund

, 85 Kommentare

Der Software-Hersteller Microsoft unterstützt Samsung und Nokia bei den Werbe-Kampagnen für deren Windows-Phone-7-Geräte in Großbritannien. Die dafür bereitgestellte Summe beläuft sich auf 28 Millionen Britische Pfund.

Als wohl engster Partner von Microsoft erhält Nokia internen Quellen zu Folge bis zu 20 Millionen Pfund, um die Markteinführung des ersten Smartphones mit Windows Phone 7.5 „Mango“ zu bewerben. Das Gerät soll Ende des Monats erscheinen. Das Abkommen ist Teil einer umfassenden strategischen Vereinbarung zwischen dem finnischem Hersteller und dem Software-Riesen. Es beinhaltet die Arbeit an zukünftigen Windows-Phone-Geräten sowie ein gemeinsames Marketing. Samsung unterzeichnete eine ähnliche Übereinkunft.

Nokia beauftragte seine Werbeagenturen mit der Entwicklung einer Kampagne, welche die Stärken der Windows-Phone-Smartphones in den Bereichen Social Media, Apps und Spielen hervorhebt. Die Werbung soll auf sämtlichen medialen „Touchpoints“ vorzufinden sein. Die Kampagne ist von Microsofts großen Ausgaben bezüglich Ladenwerbung gestützt.

Eine Quelle gab an, dass Microsoft und Nokia eine enorme Werbekampagne finanziere, die sich quer durch jedes erdenkliche Medium ziehe. Es sei die letzte Möglichkeit, „den Würfel rollen zu lassen“. Das Unterfangen müsse ein Riesenerfolg, „böse“ und kühn sein. Microsoft versuche verzweifelt, Android „massiv zu schaden“. Wenn die Unternehmen es nicht schaffen würden, den Kunden klar zu machen, wie verblüffend Windows Phone 7.5 „Mango“ sei, würde alles zerspringen.

Samsung erhält eine Unterstützung in Höhe von 8 Millionen US-Dollar für die Bewerbung des Samsung Omnia W. Genaue Details über die Förderung des koreanischen Konzerns sind nicht bekannt. Die Werbung fokussiere sich aber auf ein „Multimedia-Etwas für jedermann“ als einzigartiges Verkaufsargument. Microsoft bestätigte die Zahlen nicht, der Präsident der Windows-Phone-Abteilung, Andy Lee, gab jedoch ein Statement ab:

Es ist nicht gut genug, ein Wachstum ähnlich dem der anderen Jungs zu haben, du musst schneller wachsen. Das ist es, worauf wir dieses Weihnachtsgeschäft und besonders 2012 abzielen.

Andy Lee, Windows Phone President