News : Monster-Kühler für HD 6990: 820 Gramm, 150 Dollar

, 92 Kommentare

Arctic hat einen neuen Kühler für AMDs Dual-GPU-Grafikkarte Radeon HD 6990 vorgestellt. Der 30 cm lange Block mit zwei PWM-gesteuerten Lüftern soll selbst die hitzigsten Grafikkarten kühlen können, verlangt dem interessierten Kunden dafür aber auch einiges ab.

Die erste Herausforderung betrifft dabei das doch recht hohe Selbstvertrauen des geneigten PC-Nutzers in die Stabilität seiner Grafikkarte und ihrer Verankerung. Mit 820 Gramm wiegt der vorwiegend aus Aluminium gefertigte Kühlkörper nämlich nicht gerade wenig. Unterstützt werden die insgesamt 86 Lamellen von zehn Kupfer-Heatpipes, die die Hitze schnell von der GPU ableiten sollen. Zur Kühlung der Lamellen dienen zwei 120-mm-Lüfter, die über eine PWM-Drehzahlregelung sowie über besonders leise Lüfterräder verfügen sollen. Damit soll der Maximalpegel der Konstruktion bei 0,4 Sone liegen.

Arctic Accelero Twin Turbo 6990

Die PWM-Steuerung erlaubt es dabei, dass die Umdrehungszahl der Lüfter automatisch an die Temperatur der Grafikkarte angepasst wird. Es können aber auch Voreinstellungen abhängig von den auftretenden Temperaturen getroffen werden. Der regelbare Bereich liegt dabei zwischen minimal 400 und maximal 1.500 Umdrehungen pro Minute. Eine maximale Kühlkapazität von 400 Watt soll beim „Accelero Twin Turbo 6990“ gewährleisten, dass immer genügend Reserven vorhanden sind. Reserven finanzieller Art benötigen allerdings die potenziellen Kunden: Der Hersteller selbst bepreist den Dual-GPU-Kühler mit rund 150 US-Dollar. In unserem Preisvergleich lässt sich der Accelero Twin Turbo 6990 allerdings noch nicht finden, sodass noch abgewartet werden muss, wie viel von dieser Preisvorstellung letztendlich übrig bleibt.

Vielen Dank an unsere Leser Nico und „Eyefinity“
für die Hinweise zu dieser News!