News : PlayStation Vita erscheint am 22. Februar in Europa

, 27 Kommentare

Im unternehmenseigenen PlayStation-Blog hat Sony am gestrigen Abend den Europatermin für die Veröffentlichung der PlayStation Vita bekannt gegeben. Demnach müssen Interessenten hierzulande nicht wie befürchtet bis Ostern, sondern nur noch rund vier Monate auf die Veröffentlichung warten.

Am 22. Februar soll der Handheld in Europa, Nord- und Südamerika erscheinen, was drei Monate später als in Japan wäre. Dort erscheint die PlayStation Vita am 17. Dezember. An den bereits vor geraumer Zeit genannten Preisen soll sich nichts ändern. Damit bleibt es bei 249 Euro für die Variante mit WLAN-Modul und 299 Euro für das Modell mit WLAN- und Mobilfunkunterstützung. Noch unbekannt ist, wie viele Titel zum hiesigen Start verfügbar sein werden. Für Japan kündigte Sony 26 verschiedene Spiele an, darunter „Ridge Racer“, „F1 2011“, „Virtua Tennis“, „Uncharted“ sowie „Dynasty Warriors“.

Playstation Vita: Little Big Planet

Für Kritik hatten vor wenigen Wochen die angekündigten Preise für die Spiele und die speziellen Speicherkarten gesorgt. Während erstere sich an PlayStation-3-Titeln orientieren sollen, verlangt Sony für den Erweiterungsspeicher mindestens 21 Euro (vier Gigabyte), was deutlich über handelsüblichen SD-Karten liegt.

Sony Vita