News : Adobe bringt Flash im Dezember auf das Galaxy Nexus

, 27 Kommentare

Software-Entwickler Adobe kündigte für Dezember ein spezielles Update seiner Flash-Plattform an, um die Technologie noch dieses Jahr für das Galaxy Nexus zur Verfügung zu stellen. Bisher muss Android 4.0, anders als der Smartphone-Vorgänger 2.X, ohne Flash auskommen.

In einem Eintrag im firmeneigenen Blog gibt Adobe an, einige Anfragen bezüglich der Unterstützung von Flash 11.1 und Air 3.1 in Verbindung mit dem Galaxy Nexus erhalten zu haben. Eine sofortige Unterstützung nach Veröffentlichung von Software-Updates oder neuen Geräten sei nicht unbedingt möglich, da die verwendeten Technologien der Partner in manchen Fällen von Adobes abweichen.

Dadurch sind die Plattformen Adobes nicht immer optimiert oder unterstützt, sondern benötigen ein anschließendes Update. Für das Galaxy Nexus stelle man aber ein kleines Update im Dezember bereit. Dabei dürfte es sich um das letzte, neue Release von Flash für Mobilplattformen handeln, da Adobe ankündigte, die Entwicklung neuer Versionen einzustellen.