News : AMD: Weitere „Llano“ ohne Grafik auf dem Weg?

, 71 Kommentare

In AMDs Portfolio an Sockel-FM1-Prozessoren für die „Llano“ gibt es bisher ein Modell, dass auf die integrierte Grafikeinheit verzichtet. Neben diesem Quad-Core-Prozessor Athlon II X4 631 sollen bereits in Kürze zwei Modelle mit nur noch zwei Kernen folgen, die den Einsteigermarkt bedienen.

Mit dem Sempron X2 198 kommt laut den Informationen von VR-Zone ein 2,5 GHz schnelles Dual-Core-Modell ohne die integrierte Grafikeinheit. Dieses wird bei besagtem Takt 1 MByte L2-Cache besitzen und in die TDP von 65 Watt klassifiziert – Asus bestätigt diese Angaben bereits. Zuwachs gibt es auch bei den Athlon II X2, die mit dem Modell Athlon II X2 221 ebenfalls einen „Llano“ spendiert bekommen, der jedoch außer dem höheren Takt von 2,8 GHz keine Unterschiede zum Sempron X2 198 aufweisen soll.

Auch das bisher einzige Vier-Kern-Modell ohne Grafik auf Basis des „Llano“, der Athlon II X4 631 mit 2,6 GHz, bekommt Verstärkung. Der Proband Athlon II X4 641 wird mit gleichen Eigenschaften (4 MByte L2-Cache, 100 Watt TDP) ausgestattet, aber die vier Kerne auf dem Sockel FM1 mit 2,8 GHz befeuern. Auch diese Angaben werden in der Supportliste von Asus bestätigt.

Wann die Modelle allerdings verfügbar sind, ist nicht bekannt. Der Athlon II X2 641 dürfte sich preislich beim Athlon II X4 631 einfinden, der aktuell 65 Euro kostet. Die beiden Zwei-Kern-Prozessoren dürften dementsprechend deutlich günstiger werden, kostet ein komplett ausgestatteter „Llano“ mit zwei Kernen inklusive Grafikeinheit doch gerade noch knapp 54 Euro.