News : Colorful bringt außergewöhnliche GTX 560 Ti mit Riesenkühler

, 116 Kommentare

Die Eigenkreationen mancher Grafikkartenhersteller weichen hin und wieder deutlich vom Referenzdesign von AMD oder Nvidia ab. Ein besonders extremes Beispiel ist die neue iGame GTX 560Ti Kudan des asiatischen Herstellers Colorful, die mit einer gewöhnlichen GeForce GTX 560 Ti nicht mehr allzu viel am Hut hat.

Nicht nur das PCB des Exoten, welches der Konzern bereits vor einigen Wochen gezeigt hatte, sondern auch die darauf sitzende Kühlkonstruktion fällt erheblich üppiger als die Referenzvorgabe von Nvidia aus.

Der Drei-Slot-Kühler verfügt über insgesamt zehn Heatpipes, zahlreiche Kühlrippen sowie drei Axiallüfter (einmal 80 mm, zweimal 70 mm). Zusätzlich lassen sich auf der Rückseite der Platine weitere Radiatoren montieren, die ihrerseits ebenfalls über eine Heatpipe verfügen. Somit wird die Kühloberfläche erhöht, allerdings benötigt man oberhalb der ohnehin riesigen Grafikkarte eine Menge Platz.

Colorful iGame GTX 560Ti Kudan

Die großzügig dimensionierte Stromversorgung mit drei PCIe-6-Pin-Buchsen und Spannungswandlern mit acht Phasen, kann durch eine auf der Rückseite zu montierende Zusatzplatine (Power-Kit) um vier weitere VRM-Phasen aufgestockt werden. Sie erhöht außerdem per BIOS-Chip die Taktraten auf für die GF114 GPU beachtliche 1.010 MHz und effektiv 4.500 MHz für den GDDR5-Speicher (0,4 ns). Ohne das Power-Kit stehen bereits zwei BIOS-Versionen zur Verfügung, in denen die Frequenzen von 820 und 4.000 MHz (Referenzwerte, Standardeinstellung) sowie 900 und 4.200 MHz (aktivierbar per Knopfdruck) programmiert wurden.

Optional soll sich die Karte dank eines Mini-PCIe-Steckplatzes auf der Vorderseite des PCBs durch eine WHDI- oder TV-Karte erweitern lassen, welche aber offenbar separat vertrieben werden. Zum Lieferumfang gehört hingegen außerdem ein „Farb-Kit“ aus diversen Acryl-Farben mit welchen der Nutzer die Blende des Kühlers individuell gestalten kann.

Entsprechend der Größe von Karte und Kühler sowie der umfangreichen Zusatzausstattung kommt die Colorful iGame GTX 560Ti Kudan in einer gigantischen Verpackung daher, deren Abmessungen in diesem Segment ebenfalls ihres gleichen suchen dürften: Sie misst angeblich 82 cm in der Höhe, 16,5 cm in der Länge und 14 cm in der Breite.

Bisher ist unklar, ob überhaupt oder zu welchem Zeitpunkt das asiatische „Grafikmonster“ in den deutschen Endkundenhandel gelangen wird. Ein Preis wurde ebenfalls nicht genannt. Weitere Informationen und zusätzliches Bildmaterial zur Karte sowie ihrer Platine sind bei den Kollegen von techPowerUp! zu finden.