News : Erster „Skyrim“-Patch direkt zum Start

, 117 Kommentare

Das fertige Spiel steht noch nicht im Laden, da hat Bethesda bereits einen ersten, plattformübergreifenden Patch für „The Elder Scrolls V: Skyrim“ angekündigt, der zeitgleich mit der Veröffentlichung des Rollenspiels am 11. November erscheinen soll. Dies kündigte Bethesdas Community Manager Nick Breckon in einem Foreneintrag an.

Welche Änderungen das Update auf Version 1.1 im Einzelnen beinhalten wird, ist noch nicht bekannt. Es wird jedoch sowohl für PC als auch für PlayStation 3 und Xbox 360 erscheinen. Eine entsprechende Liste soll jedoch noch veröffentlicht werden. Hinsichtlich der Entwicklung von Downloadinhalten (DLC) für das Spiel ließ der zuständige Game Director und Produzent Todd Howard verlautbaren, dass die Spieler sich auf größere Erweiterungen statt kleiner Downloadpakete einstellen sollten. Man wolle nicht zwangsweise mehr Inhalte veröffentlichen, sondern das Spiel verbessern. Generell wolle man hinsichtlich der Art der DLCs aber keine Schranken auferlegen. Ohnehin werde es nach der Veröffentlichung eine Weile dauern, bis die ersten DLCs erscheinen.

„The Elder Scrolls V: Skyrim“ – Live Action Trailer

Da es aufgrund der Komplexität des Spiels keine Demo geben wird, bleiben als Hilfe für die Kaufentscheidung nur Videos. So etwa die drei Videos, in denen Game Director Todd Howard durch die Demo führt, die auf der E3, QuakeCon und PAX Prime gezeigt wurde. Ob der heimische PC dem Spiel gewachsen ist, lässt sich anhand der minimalen und empfohlenen Systemvoraussetzungen beurteilen, die Ende Oktober veröffentlicht wurden:

Systemanforderungen für „TES V: Skyrim“
The Elder Scrolls V: Skyrim